AA

Demi Moore versucht Film-Comeback

Nach fünfjähriger Pause kehrt die Demi Moore vor die Kamera zurück. Die 39-Jährige spielt in der Fortsetzung des Kinofilms „Drei Engel für Charlie“.

Moore soll einen ehemaligen „Engel“ spielen, der die Seiten gewechselt hat. Der Film kommt in den USA im kommenden Juni in die Kinos. Neben Moore spielen auch die drei Hauptdarstellerin des ersten „Charlie“-Kinofilms – Cameron Diaz, Drew Barrymore und Lucy Liu – in der Fortsetzung mit.

Demi Moore, die vor zwei Jahren von Action-Star Bruce Willis geschieden wurde, hatte sich nach ihrem Mega-Flop „G.I. Jane“ 1997 zunächst aus dem Filmgeschäft zurückgezogen. Gemeinsam mit ihren drei Töchtern lebte sie auf einem Anwesen in Idaho. Für ihre Rolle in dem Film „Striptease“ hatte sie 1996 zwölf Millionen Dollar eingestrichen und war damit vorübergehend zu Hollywoods bestbezahlter Schauspielerin aufgestiegen.

Moore und Willis trennten sich 1998, die Ehe wurde im Jahr 2000 nach elf Jahren geschieden. Beide sind jedoch weiter befreundet. Willis kaufte im vergangenen Jahr ein Anwesen direkt gegenüber dem Haus seiner Ex-Frau in Hailey/Idaho. Das US-Magazin „People“ spekuliert in seiner neuen Ausgabe über eine mögliche Versöhnung der Ex-Partner nach dem Vorbild von Elizabeth Taylor und Richard Burton.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Demi Moore versucht Film-Comeback
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.