Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dem Turniersieger winkt ein 700 Euro-Scheck

©Luggi Knobel
Das 1b-Turnier vom Forstner Seehallencup in Hard geht in die Endphase. Hausherr Hard 1b hofft auf eine erfolgreiche Titelverteidigung und einen 700 Euro Siegerscheck.

Das Vorgeplänkel, sprich die sechs Vorrundengruppen im 3. Max Forstner Seehallencup sind zu Ende. Jetzt wird es im ersten von zwei Wochenenden auf dem Kunstrasenbelag in der Sporthalle Hard am See so richtig spannend. Die Gruppenphase vom 1b-Turnier ist abgeschlossen.

Heute, Samstag ab 12 Uhr, trennt sich in den drei Halbfinalgruppen die Spreu vom Weizen. Die Sechser-Finalrunde wird am Sonntag, ab 15.45 Uhr, gespielt. Allen sechs Finalisten winkt ein Preisgeld (Sieger 700 Euro) und ein fixer Startplatz für den Hauptbewerb vom Seehallencup. Favoriten auf den Turniersieg im 1b-Turnier sind Titelverteidiger Hard 1b, Lauterach 1b, SW Bregenz 1b und Wolfurt 1b.

Ohne Probleme spazierte Titelverteidiger Hard 1b in die Vorschlussrunde. Mit dem Ex-Austrianer Gerald Krajic und jetzigen Trainer der Rankweiler Frauenmannschaft als Gastspieler in der zweiten Kampfmannschaft von Hard und dem Kaderspieler David Schnellrieder gewann der große Gejagte Hard alle vier Partien und schoss ein Dutzend an Treffern. Natürlich hofft man im Lager von Hard in der sonntägigen 6er-Finalrunde des 1b-Turnieres auf eine erfolgreiche Teilnahme und Titelverteidigung. Allerdings kommt von Lauterach 1b mit Oldie Alexander Pazal (41) harte Gegenwehr. Die zweite Kampfmannschaft aus der Hofsteiggemeinde schoss wie Hard zwölf Tore in den ersten vier Spielen und hat mit Simon Gasser (5 Tore) auch einen Torjäger in ihren Reihen. Schon im Halbfinale kommt es zum mit Spannung erwarteten Duell der beiden Favoriten Hard 1b und Lauterach 1b.

In der zweiten Halbfinalgruppe treffen beide Bregenzer Klubs aufeinander. Schwarz-Weiß behielt mit dem Sieg in der Gruppe 5 auch die blütenweiße Weste. Auch Wolfurt 1b geht unbesiegt und mit dem Punktmaximum in die Vorschlussrunde.

Fußball
3. Forstner-Seehallencup in Hard
Liveticker: VOL.AT
3. Forstner-Seehallencup in Hard für 1b-Mannschaften
Termin: 6. bis 10. Jänner 2016
Teilnehmer: 30 Ib-Mannschaften
OK-Team: Markus Gartner, Markus Gritschacher, Herbert Sutter, Alexander Dürr, Hans Peter Oberhofer
Veranstalter: Hotel am See FC Hard
Austragungsort: Sporthalle Hard am See
Preisgeld: 2300 Euro; 1. Rang 700 Euro; 2. Rang 500 Euro; 3. Rang 400 Euro; 4. Rang 300 Euro; 5. Rang 250 Euro; 6. Rang 150 Euro
Titelverteidiger: Hotel am See FC Hard 1b

Halbfinale: Samstag, 9. Jänner 2016, 12 – 21.30 Uhr, drei Sechser-Gruppen mit jeweils zwei Aufsteigern ins Sechser-Finale
Halbfinale I (12 – 15 Uhr): Hotel am See FC Hard 1b, SK CHT Austria Meiningen 1b, FC Lustenau 1b, FC Intemann Lauterach 1b, Vollbad FC Götzis 1b, FC Brauerei Egg 1b
Halbfinale II (15.15 – 18.15): Peter Dach FC Koblach 1b, Kibar SC Tisis 1b, blum FC Höchst 1b, Viktoria Bregenz 1b, SW Bregenz 1b, Simeoni Metallbau FC Andelsbuch 1b
Halbfinale III (18.30 – 21.30 Uhr): SPG Hörbranz/Hohenweiler 1b, RW Rankweil 1b, Cashpoint SCR Altach 1b, SV Gaißau 1b, Elektro Graf Hatlerdorf Youngsters, Zimm FC Wolfurt 1b
1b-Finale: Sonntag, 10. Jänner 2016, 15.45 Uhr; Erster Halbfinale 1, Erster Halbfinale 2, Erster Halbfinale 3, Zweiter Halbfinale 1, Zweiter Halbfinale 2, Zweiter Halbfinale 3. Sechs Finalisten ermitteln den Sieger im 1b-Turnier. Alle sechs Teams qualifizieren sich für den 3. Forstner Seehallencup für Kampfmannschaften. Das Einserturnier beginnt am 10. Jänner (13.30 Uhr) mit der Vorrunde.

Sponsoren: Forstner Speichertechnik, Autohaus Kia Hard, Vorarlberger Nachrichten, Alpla, Intemann, Elektro Kalb Hard, Mopptex, Faigle Hard, der Grüne Micheluzzi, Buchdruckerei Lustenau, Radwelt, Zima, Lenz/Bereuter/Gehrer Hard, Mistura Immo, Fohrenburg, Mc Donalds, Bischof Bodenleger Hard, Kesselbau Sutterlüty Hard, Raiffeisenbank Bodensee, AGM Lauterach, Weiss Reisen Bregenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dem Turniersieger winkt ein 700 Euro-Scheck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen