AA

Dem heiligen Martin zur Ehr

Die Kinder des Kindergartens Innerbraz feierten ihr Laternenfest mit einem Umzug durch die Straßen.
Die Kinder des Kindergartens Innerbraz feierten ihr Laternenfest mit einem Umzug durch die Straßen. ©Doris Burtscher
Innerbraz. Die Vorbereitungen im Kindergarten Innerbraz für das Martinsfest waren bereits abgeschlossen und alle freuten sich auf den krönenden Abschluss – das Martinsfest. Die selbstgebastelten Laternen waren im Foyer des Kindergartens abholbereit. Vor dem großen Augenblick spürte man richtig die Nervosität bei den Kindern und die Aufregung war ihnen buchstäblich ins Gesicht geschrieben. Als es dunkel war, ging es dann endlich los.

In einer Zweierreihe zogen die Kinder mit ihren hellerleuchtenden Laternen und den Kindergärtnerinnen Michaela, Astrid und Marlene vom Kindergarten zum Garten des Gasthauses Rössle. Dort war die erste Station. Die Kinder trugen Lieder und Gedichte vor, bevor es zum Haus Klostertal weiterging. Auf dem Vorplatz spielten sie die Legende des heiligen Martin nach und führten einen Tanz vor. Danach trugen die Kinder auf dem Kirchweg wieder ein Martinslied vor. Bei der letzten Station – auf dem Vorplatz des Hauses der Familie Bitschnau – sprachen sie den Zuschauern nochmals ein Gedicht vor. Während des ganzen Laternenumzuges wurden die Kinder von Verwandten und Freunden begleitet. Den krönenden Abschluss feierten die Kinder im Foyer der Klostertalhalle bei Kuchen, Brötchen und Tee.

Arlbergstraße 72, 6751 Innerbraz‎, Austria
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen