Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

DEC schlägt Innsbruck mit 5:1

Der DEC gewann mit 5:1
Der DEC gewann mit 5:1 ©GEPA
Der Dornbirner EC holt mit dem 5:1 gegen Innsbruck den fünften Sieg in Folge.
DEC-HCI 5:1

Im letzten Heimspiel des Grunddurchgangs feierten die Bulldogs gegen Play-Off Teilnehmer Innsbruck den fünften Sieg en suite. Beim 5:1 gegen die Tiroler fiel die Entscheidung zu Gunsten der Messestädter bereits im ersten Spielabschnitt, der mit 3:0 für die Gastgeber zu Ende ging. Die Treffer in den ersten 20 Minuten erzielten Grabher Meier (14.), Mcbride (19.) und erneut Grabher Meier (20.).

Im zweiten Drittel legte der 33jährige Stürmer dann sogar seinen dritten Treffer nach (39.) und beim Stande von 4:0 wurde ein letztes Mal das Eis in der Messehalle gereinigt. Im Schlussabschnitt erzielte Lamoreux den Ehrentreffer, doch nur 30 Sekunden später stellte Cody Sylvester auf Zuspiel des heute groß aufspielenden Grabher Meier mit dem 5:1 den Endstand in dieser Partie her.

Die Truppe von Dave MacQueen gewann zum fünften Mal in Folge, damit wahrten die Dornbirner die Chance auf Platz zehn und den möglichen Bonuspunkt für die Zwischenrunde.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eishockey Vorarlberg
  • DEC schlägt Innsbruck mit 5:1
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen