AA

DEC-Legionär David Printz sorgt für ein Happy End

DEC-Legionär David Printz sorgt mit seinem Tor in letzter Sekunde für den 4:3-Auswärtssieg.
DEC-Legionär David Printz sorgt mit seinem Tor in letzter Sekunde für den 4:3-Auswärtssieg. ©VOL.AT/Stiplovsek
Innsbruck/Dornbirn. Zu Weihnachten jubelt Dornbirn. Der DEC bezwang den HC TWK Innsbruck in der Fremde mit 4:3. Nach fünf Spielen ohne Punkte gelang dem Dornbirner Eishockey Club in der letzten Sekunde vor dem Fest die Trendwende.

Die Cracks von Head Coach Dave MacQueen begannen ihren Arbeitstag nach Plan, gingen durch Alexander Feichtner (3.) und Michael Henrich (23./pp) zweimal in Führung. Für den HC TWK Innsbruck glichen Michael Bartlett (14.) und Bryan McGregor (28./pp) aus und weckten bei den Haien den Hunger auf den Kuchen. Der Tiroler Christoph Echtler (32.) packte sich ein Herz und  bezwang nach einem Lemieux-Kontor DEC-Rückhalt Patrick DesRochers zur erstmaligen Führung. Keine zwei Minuten später bändigte Andrew Kozek (34.) die aufflammende Euphorie der Tiroler, lancierte mit dem 3:3 einen offenen Schlagabtausch vor 1.500 Zuschauern. Im letzten Abschnitt lief die Scheibe munter hin und her. Als sich die Cracks beinahe schon in der Overtime sahen, gelang den Bulldogs ein einzigartiger Schachzug. David Printz (60./pp) fixierte in der letzten Sekunde den Sieg für die Vorarlberger.

Playercards Tauschbörse

Am Montag, den 24. Dezember öffnet das Dornbirner Messestadion von 14 bis 15.30 Uhr für die Vorarlberger Eishockeyfans. Eine Tauschaktion der beliebten Playercards steht im Mittelpunkt. Weiters können Fanartikel im exklusiven DEC Fanshop im Messestadion erworben werden, und auch die Cracks der Bulldogs haben ihren Besuch angemeldet.

Erste Bank Eishockey Liga, 33. Runde:

HC TWK Innsbruck \”Die Haie\” – Dornbirner Eishockey Club 3:4 (1:1, 2:2, 0:1)

Tiroler Wasserkraft Arena, 1.500 Zuschauer

Tore:

HCI:  1:1 Bartlett (14.), 2:2 McGregor (28./pp), 3:2 Echtler (32.)

DEC:  0:1 Feichtner (3.), 1:2 Henrich (23./pp), 3:3 Kozek (34.), 3:4 Printz (60./pp)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • DEC-Legionär David Printz sorgt für ein Happy End
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen