AA

Debatte um Euro-Stabilitätspakt

Die EU-Finanzminister wollen bei ihrem monatlichen Ecofin-Treffen auf eine Abstimmung zum ausufernden französischen Haushaltsdefizit zunächst verzichten.

Die Ressortchefs
der zwölf Euro-Länder waren gestern Abend übereingekommen, Paris bis
Ende des Monats Zeit für zusätzliche Sparvorschläge zu lassen. Die
Debatte um die Zukunft des Stabilitätspaktes wird jedoch weitergehen.
Österreich, die Niederlande sowie Finnland fordern, die Regeln des
Euro-Stabilitätspaktes strikt anzuwenden und „Defizitsünder“ zur
Rechenschaft zu ziehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Debatte um Euro-Stabilitätspakt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.