AA

Dauerstress für den EC Dornbirn an Weihnachten

Auf EC Dornbirn-Goalie Des Rochers wartet in den kommenden Tagen viel Arbeit.
Auf EC Dornbirn-Goalie Des Rochers wartet in den kommenden Tagen viel Arbeit. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Dornbirn. Mit dem Auswärtsspiel bei Red Bull Salzburg am Freitag (19.15 Uhr) startet der Dornbirner Eishockey Club in sein intensives Weihnachtsprogramm. Für die Fans hat der DEC-Fanshop exklusiv im Dornbirner Messestadion geöffnet.

Drei Spiele innert sechs Tagen versüßen die Weihnachtszeit in der Erste Bank Eishockey Liga für den Dornbirner Eishockey Club. Die Vorarlberger treffen einmal auf Red Bull Salzburg und zweimal auf den HC TWK Innsbruck. Am Freitag wittern die Cracks von Head Coach Dave MacQueen in der Mozartstadt eine mögliche Überraschung. Schon einmal konnte das Team von Pierre Pagé im Penaltyschießen gebogen werden. Trotz der zuletzt knappen Niederlagen sehen sich die Bulldogs in der Spur. Mit einer geschlossenen Teamleistung kann vielleicht bereits am Freitag in Salzburg ein großes Team erneut geärgert werden.

Weihnachts-Öffnungszeiten im Fanshop

Bis Weihnachten öffnet der DEC-Fanshop im Messestadion fast täglich seine Pforten, wird zur Anlaufstelle für beliebte Geschenke. Neben den Fanartikeln liegen Gutscheine, Kalender und einzigartige Geschenkboxen auf. Diese sogenannten Eispackungen bieten den passenden Mix, der jeden beschenkten Eishockeyfan glücklich macht. Am 24. Dezember laden die Bulldogs zwischen 14 und 15:30 Uhr zur großen Tauschaktion der PlayerCards. Diese Woche hat der Fanshop noch am Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils von 14 bis 19 Uhr geöffnet.

Erste Bank Eishockey Liga, 32. Runde:

Freitag, 21. Dezember 2012, 19.15 Uhr;

EC Red Bull Salzburg – Dornbirner Eishockey Club Eisarena Salzburg

Direkte Duelle: RBS – DEC 4:1 (30.09.2012); DEC – RBS 3:2 n.P. (26.10.2012) Injury Report (DEC): http://www.decbulldogs.at/teams/injury-report/

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dauerstress für den EC Dornbirn an Weihnachten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen