Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das Wiedersehen mit dem Exklub

Daniel Wäger will am Sonntag ins Schwarze treffen.
Daniel Wäger will am Sonntag ins Schwarze treffen. ©Thomas Knobel

Rankweil. Über ein Jahr lang spielt nun Offensivkünstler Daniel Wäger beim FC RW Rankweil. Am Sonntag, 3. Oktober, 16 Uhr, Gastrastadion, trifft er auf seinen Exklub VfB Hohenems. Vor wenigen Wochen hat Daniel Wäger für die Rot-Weißen im VFV-Cup gegen die Grafenstädter zwei Minuten vor dem Schlusspfiff in Unterzahl das Siegtor erzielt. “Ich bin wirklich stolz, dass RW Trikot tragen zu dürfen”, so Daniel Wäger. Auch in Zukunft hofft er in Rankweil zu spielen und spricht vor allem auch über den treuen Anhang der Rot-Weißen. Daniel Wäger hat auch in der letzten Saison am meisten Tore erzielt und stellt eine Bereicherung in der Mannschaft dar. Hohenems ist schon 38 Meisterschaftsspiele in Folge ohne Sieg.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Das Wiedersehen mit dem Exklub
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen