Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das war knapp! Rihanna im Rettungsdecke-Kleid entgeht einem Busenblitzer

spot on news
spot on news
Rihanna zeigt gerne, was sie hat. Doch auf der Premiere zu "Ocean's 8" in London umging sie gerade noch so, dass ihr Kleid ihre rechte Brust entblößt.
So sexy ist Rihanna auf der Bühne
Rihanna: Busen-Presse-Alaram bei Premiere von Valerian
Rihannas Auftritt bei den Grammys

Gewagt, extravagant und sexy – das kann Rihanna. Auf dem roten Teppich zeigt sich die Sängerin gerne freizügig. Doch auf der Premiere zu “Ocean’s 8” in London wurde es für die Sängerin etwas nackiger als gedacht.

Rihanna besuchte das Event in einem riskant geschnittenen Kleid aus goldenem Taft. Zum Verwechseln ähnlich mit einer Wärmedecke. Die Blicke zieht die R&B-Künstlerin auf ihr knapp bedecktes Dekolleté. Immer wieder musste die 30-Jährige Hand anlegen, damit ihr die Brust nicht aus dem Kleid rutscht. So verhinderte sie einen peinlichen Busen-Fauxpass.

 

#Oceans out now @oceans8movie

Ein Beitrag geteilt von badgalriri (@badgalriri) am

#Oceans8 in theaters TONIGHT!!! Ayyyyeee!!! @oceans8movie

Ein Beitrag geteilt von badgalriri (@badgalriri) am

drag.

Ein Beitrag geteilt von badgalriri (@badgalriri) am

tuesdays.

Ein Beitrag geteilt von badgalriri (@badgalriri) am

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Das war knapp! Rihanna im Rettungsdecke-Kleid entgeht einem Busenblitzer
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen