AA

Das Transferkarussell dreht sich sehr schnell

Brederis Trainer Erich Ender und Christian Maissen wollen das Team in die Landesliga führen
Brederis Trainer Erich Ender und Christian Maissen wollen das Team in die Landesliga führen ©Luggi Knobel
Schon längst dreht sich das Transferkarussell bei den Vorarlberger Amateurvereinen für die kommende Saison 2016/2017 auf Hochtouren. Ländlekicker.VOL.AT hat die neuesten Infos.

ALLE NEUIGKEITEN DER LÄNDLEKLUBS AUF LÄNDLEKICKER.VOL.AT

ANDELSBUCH. Für die restlichen sieben Meisterschaftsspiele gibt der Brasilianer Valdeir Dias da Silva beim Wälderklub ein nicht eingeplantes Comeback. Extra aus seiner Heimat angereist soll er Andelsbuch zum Verbleib in der Vorarlbergliga verhelfen und wird im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten Röthis (Donnerstag, 16 Uhr) wieder spielen.

RANKWEIL. Nach eineinhalb Jahren soll Eigenbau Adem Kum (zur Zeit in Montlingen) ab Sommer wieder das RW-Dress tragen. Dafür stehen die Zeichen vom Legionär Danijel Preradovic aus finanziellen Gründen eher auf Abschied.

MEININGEN. Egal ob Vorarlbergliga oder Landesliga: Langzeitcoach Enes Cavkic wird Meiningen auch in der nächsten Saison betreuen. Für Cavkic wird es schon das 17 (!) Jahr als Trainer beim Oberländer-Klub. Tormann Heinrich Schurian verlängerte auch seinen Vertrag in Meiningen.

LAUTERACH. Es droht sogar das Karriereende. Lauterach Stürmer Sem Kloser (30) zog sich einen Riss an der Patellasehne zu und fällt verletzungsbedingt mehr als ein halbes Jahr aus.

SCHRUNS. Die Nachfolge für Johannes Netzer scheint in Schruns geklärt. Mario Ledetzky wird mit ziemlicher Sicherheit ab Sommer neuer Coach des Montafoner-Verein.

KOBLACH. Endgültiges Karriereende für „Dauerbrenner“ Alexander Türtscher. Mit 40 Jahren hängt der jahrzehntelange „Einser“-Goalie seine Schuhe an den berühmten Nagel.

BREDERIS. Zum 60-Jahr Jubiläum könnte SK Brederis die Rückkehr in die Landesliga gelingen. Vier Runden liegt Brederis nun an der Tabellenspitze der ersten Landesklasse und ist seit 13 Meisterschaftsspielen unbesiegt. Allerdings wird das jetzige Trainergespann Christian Maissen und Erich Ender dann nicht mehr auf der Betreuerbank Platz nehmen. Peter Marte im Besitz der UEFA-B-Lizenz übernimmt das Traineramt in Brederis, das wurde schon zu einem ganz früheren Zeitpunkt fixiert. Nach dem nicht geplanten Abschied von Franz Resch wurde nach langer Suche kein passender Coach gefunden. Das Gespann Maissen/Ender steht nur für diese Meisterschaft Brederis zur Verfügung.

GÖFIS. Neue Doppelfunktion für RW Rankweil-Spieler Thomas Beck in der kommenden Saison. Der 35-jährige 94fache Nationalspieler von Liechtenstein übernimmt in Göfis das Amt als Cotrainer und wird auch in der ersten Kampfmannschaft spielen. Trainer in Göfis bleibt Antonio Troisio.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Das Transferkarussell dreht sich sehr schnell
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen