Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das sind die "schwulsten Autos" des Jahres

Deutsche Autos schneiden bei der alljährlich von der amerikanischen Trend-Website About.com vorgestellten Liste der "Top Gay Cars" dieses Jahr besonders gut ab.

“Zum besten Auto für den schwulen Geschäftsmann ist der Porsche Cayman gekürt worden: “Er ist kraftvoll und hübsch, aber er düst der Konkurrenz mit Leichtigkeit davon”, so das Urteil von Ramone Johnson. Der Sportwagen löst damit den 5er BMW ab, der noch im letzten Jahr das Rennen machte.

Am besten für den trendigen Schwulen ist gemäss der Liste der Volkswagen EOS, bei dem kein schwuler Aufkleber am Heck kleben müsse, um ein Statement zu machen, so About.com. Als geeignetstes Auto für die “Green Queen”, machte der Mercedes E320 Bluetec das Rennen.

In den USA gelten Schwule schon lange als Trendsetter, sie verdienen überdurchschnittlich viel und sind überdurchschnittlich konsumfreudig. Entsprechend hoch ist auch die Aufmerksamkeit der “Top Gay Cars”. Und das nicht als Quelle zotiger Betrachtungen, sondern weil sich die Gruppe der homosexuellen Frauen und Männer bei der werbenden Wirtschaft in den USA höchster Beachtung erfreut. About.com ist eine Seite der “New York Times”, die als Trendsetter gilt. (QUelle: 20min.ch)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Auto
  • Das sind die "schwulsten Autos" des Jahres
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen