Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das sind die neuen Transfers im Amateurfußball

©VMH
Kurz vor dem Ende der Übertrittszeit wechseln viele Spieler zu anderen Vereinen

Wandervogel

KRUMBACH.  Nach nur einem halben Jahr in Tisis wechselt der 32-jährige Stürmer Burak Özgün wieder den Klub und spielt künftig für SPG Krumbach (3. LK). Für den großgewachsenen Torjäger ist der Wälderverein nun schon der zwölfte neue Arbeitgeber.

Bruder

HÖCHST. Nur eine Saison spielten Dennis und Elvis Alibabic in Lauterach zusammen. Nun trennen sich die Wege der Brüder. Dennis Alibabic (24) zieht es nach Höchst.

Oldie

DORNBIRN. Die letzten drei Jahre spielte Samir Karahasanovic beim Schweizer Klub St. Margrethen. Nun kehrt der 36-jährige Mittelfeldspieler ins Ländle zu Admira Dornbirn zurück und soll dort die Fäden im Zentrum ziehen. Der Linksfüßler stand schon in den Vorarlberger Vereinen von FC Dornbirn, Höchst, SW Bregenz und Feldkirch unter Vertrag.

Erster Neuer

LUSTENAU. Eine halbe Saison (2016/2017) war der Kroate Josip Markotic (22) in Röthis im Einsatz. Nach den drei Abgängen Leo Mikic, Ivan Savric und Kristijan Makovec hat der Landesliga-Champion des Vorjahres FC Lustenau nun den ersten Neuzugang getätigt. Markotic kann im Mittelfeld oder im Angriff eingesetzt werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Das sind die neuen Transfers im Amateurfußball
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen