Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das sind die meistbefahrenen Straßen Vorarlbergs

Die A14 bei Wolfurt ist der meistbefahrenste Straßenabschnitt.
Die A14 bei Wolfurt ist der meistbefahrenste Straßenabschnitt. ©Rauch
Die A14 bei Wolfurt ist der Abschnitt mit dem meisten Autoverkehr in Vorarlberg , wie eine aktuelle VCÖ-Analyse auf Basis von Daten der Asfinag zeigt.

Bei der neuen Zählstelle wurden in den ersten neun Monaten im Schnitt täglich 58.480 Pkw und Kleintransporter gezählt. Bei Dornbirn waren im Schnitt 52.700 Autos pro Tag unterwegs, um 1,1 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Beim Pfändertunnel nahm der Autoverkehr sogar um 3,4 Prozent auf 36.040 pro Tag zu, informiert der VCÖ. Nur auf der S16 gab es infolge der Sperre des Arlbergtunnels einen Rückgang.

Vorarlberg trotzdem Vorbild

In Vorarlberg trägt das verbesserte öffentliche Verkehrsangebot dazu bei, dass nicht noch mehr Autos auf den Straßen unterwegs sind. Auch dass die Vorarlberger im Österreich-Vergleich am fleißigsten Rad fahren, entlastet die Straßen. “Die Voraussetzungen in Vorarlberg für klimaverträgliche Mobilität ist besser als in anderen Bundesländern. Eine ökologische Steuerreform würde den Anreiz für ein klimaverträgliches Mobilitätsverhalten deutlich erhöhen”, stellt VCÖ-Experte Gansterer fest.

Der VCÖ hat österreichweit 154 Zählstellen der Asfinag analysiert. Bei 18 Zählstellen nahm der Autoverkehr sogar um mehr als fünf Prozent zu, bei 86 zwischen zwei und fünf Prozent und bei 38 um bis zu zwei Prozent. “Die Zunahme des Autoverkehrs führt Österreich von seinen Klimazielen weg. Zudem bedeutet mehr Autoverkehr mehr Staus und mehr gesundheitsschädliche Schadstoffe. Es braucht viel stärkere Anreize für den Umstieg vom Auto auf den Öffentlichen Verkehr”, stellt VCÖ-Experte Markus Gansterer fest.

(VCÖ/Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Das sind die meistbefahrenen Straßen Vorarlbergs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen