AA

Das sind die besten Köche der Welt

In Lyon wurden die besten Köche der Welt ausgezeichnet.
In Lyon wurden die besten Köche der Welt ausgezeichnet. ©AP
Bei der "Sirha Lyon" wurden am Montag die besten Köche der Welt gekürt.
"Bocuse d'Or": Die besten Köche der Welt

Fünfeinhalb Stunden Kochzeit, sechs Jakobsmuscheln, zwei Seeteufel - so sah die Aufgabenstellung im Finale des Kochwettebewerbs "Bocuse d'Or" aus. 24 Länder stellten sich am Sonntag, 22. Jänner und Montag, 23. Jänner dieser Aufgabe.

Am Ende konnte sich Dänemark unter der Leitung von Haubenkoch Brian Mark Hansen den Sieg holen. Silber geht an Norwegen, der dritte Platz an Ungarn - den "schönsten Teller" präsentierte Schweden. 2023 wurde auch erstmals der "Social Commitment Award" vergeben. Dieser würdigt den Einsatz des Teams in Sachen Nachhaltigkeit und Müllvermeidung - der Preis ging an Mexiko. Gastgeber Frankreich darf sich über die Auszeichnung in der Kategorie "Kindermenü" freuen. Dieser Wettbewerb soll einen Fokus auf die gesunde Ernährung der Kleinen legen. Die Kandidaten musste ein Gericht aus Kürbis kochen, pro Portion muss zusätzlich ein Ei verwendet werden.

Im Rahmen der "Sirha" in Lyon wurde auch um den Titel "Weltmeister der Patisserie" gerittert. Auch in diesem Wettbewerb traten Teams aus verschiedenen Ländern gegeneinander an. Japan krönte sich zum Sieger, zweiter wurde die Patisserie-Nation Frankreich, Italien komplettiert das Podium.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Das sind die besten Köche der Welt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen