AA

Das schlechte Wetter verbannte den Tennisclub Braz in die Halle.

©Doris Burtscher
Während die Vorrundenspiele und die Jugendspiele der Vereinsmeisterschaft des UTC Braz alle auf den drei Plätzen des Vereines unter freiem Himmel gespielt werden konnten, mussten die Finalspiele am vergangenen Sonntag in die Tennishalle in Bludenz verlegt werden.

Tolle Ballwechsel

Im Herren allgemein standen sich Titelverteidiger Marcel Hadwiger und Alexander Feuerstein gegenüber. In einem schnellen und mit tollen Ballwechseln gespickten Match ging schließlich Marcel Hadwiger als Sieger vom Platz. Brigitte Saler gewann ihr Finalspiel gegen Angelika Vonbank und wurde somit Vereinsmeisterin 2008.

Bei den Herren +35 verteidigte Gerhard Vonbank erfolgreich seinen Vereinsmeistertitel. Er gewann gegen Walter Zugg. Die Doppelbewerbe entschieden Alexander Feuerstein und Martin Walser, Marina Neff und Ulrike Vonbank sowie Alexander Feuerstein und Angelika Vonbank für sich.

Die Jugendtruppe bestand aus insgesamt sechs Spielern, die im Modus „Jeder gegen Jeden“ spielten. Der 10-jährige Adrian Vonbank gewann alle Spiele souverän und durfte sich über den Jugendvereinsmeister freuen. Jugendvereinsmeisterin wurde Clarissa Neßler. Bei der Siegerehrung im Clubheim durften die Sieger ihre Trophäen aus den Händen von Obmann Claudius Hueller und Sportwart Gerhard Vonbank in Empfang nehmen. Beim anschließend Hock wurden die neuen Vereinsmeister gebührend gefeiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Braz
  • Das schlechte Wetter verbannte den Tennisclub Braz in die Halle.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen