Das nächste Model?

Noch ist die Trennung von Bar Refaeli gar nicht offiziell, schon brodelt es neuerlich in der Gerüchteküche rund um Leonardo DiCaprios Liebesleben. Der Hollywood-Star soll bereits wieder an einem Model dran sein: Emma Miller, der Ex von "Desperate Housewives"-Star Jesse Metcalfe.

Sie sind es, sie sind es nicht, sie sind es … Seit Monaten schon gibt es laufend widersprüchliche Meldungen darüber, ob Leonardo DiCaprio und Bar Refaeli noch zusammen sind oder nicht. Kaum wird von der “endgültigen Trennung” berichtet, tauchen wieder Fotos auf, die beide in trauter Zweisamkeit zeigen. Dann ist bei sogenannten “Insidern” regelmäßig sogar von Heirat die Rede … und kurz darauf sieht man Leo wieder fleißig andere Frauen anbraten, was dann neuerlich Spekulationen über ein Beziehungsende auslöst. Aktuell ist es wieder soweit: DiCaprio und Refaeli gelten als getrennt – und das nächste Model steht angeblich schon bereit.

“Sommerferien” in London

Leonardo befindet sich derzeit gerade in London, um dort seinen neuen Film “Inception” zu drehen. Der Science-Fiction-Streifen von “Dark Knight”-Regisseur Christopher Nolan, in dem auch die Oscar-Preisträger Marion Cotillard und Michael Caine zu sehen sein werden, soll 2010 in die Kinos kommen; die Dreharbeiten sollen den ganzen Sommer über dauern.

Und DiCaprio nützt diese Zeit, um private Kontakte zu knüpfen: Wie die englische Tageszeitung “Evening Standard” berichtet, führte der Schauspieler am 15. Juli eine gewisse Emma Miller zu einem “romantischen Dinner” in ein Londoner Lokal aus. Die Engländerin passt hervorragend in Leos Beuteschema: auch sie ist wie Bar Refaeli und Gisele Bündchen Top-Model. Zudem hat Miller bereits einen Vorgeschmack bekommen, wie es sich an der Seite eines Hollywood-Stars so lebt; sie war zu Beginn des Jahres mit “Desperate Housewives”-Gärtner Jesse Metcalfe liiert.

Keine Fotos!

Leonardo und Emma sollen jedenfalls laut “Evening Standard” nach dem gemeinsamen Abendessen noch in einer Bar namens Collection aufgetaucht sein, wo DiCaprio darauf bedacht war, nicht erkannt zu werden. Insbesondere vor Fotografen wollte er sich verstecken: Er trug seine Baseballkappe tief ins Gesicht gezogen und verließ recht bald das Lokal … OHNE seine Begleiterin.

Ob sich der 34-Jährige dann spät nächtens noch einmal mit Emma Miller traf, ist nicht bekannt. Mal sehen, ob die beiden künftig wieder zusammen gesehen werden – der Sommer ist ja noch lang.

(seitenblicke.at/Foto: AP)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Das nächste Model?
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.