Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das lange Warten auf eine Eintrittskarte

Alberschwende Fans im Morgengrauen vor der Hofsteighalle
Alberschwende Fans im Morgengrauen vor der Hofsteighalle ©Luggi Knobel
Schon mehr als zwei Stunden vor dem Spielbeginn am Finaltag beim Masters bildete sich vor der Hofsteighalle eine große Warteschlange und viele Anhänger holten sich in den frühen Morgenstunden eine so heiß begehrte Sitzplatzkarte ab.
Warten vor der Hofsteighalle
Warten vor der Hofsteighalle

Knapp 300 Sitzplätze umfasst die Tribüne in der Wolfurter Hofsteighalle. Umso begehrter sind dann auch die Tickets am Finaltag den Stars hautnah auf die Beine zu schauen. Die zahlreichen Fans aus allen Regionen des Landes nehmen seit Jahren stundenlange Wartezeiten in Kauf um die betreffende Mannschaft zu unterstützen. Aber auch der gesellschaftliche Aspekt darf dabei nicht fehlen. Doch das OK-Team vom Hallenmasters mit Alexander „Büffel“ Bernhard sorgt seit vielen Jahren für eine „spezielle Atmosphäre“. Vor allem die Anhängerschar aus Alberschwende und Lochau waren schon zum Morgengrauen vor der Türe der Hofsteighalle präsent.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hallenmasters Wolfurt
  • Das lange Warten auf eine Eintrittskarte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen