Das "Jubel-Biest" der WM - Miguel Herrera flippt an der Seitenlinie aus

Miguel Herrera hätte sich eine Kamera verdient die während der Matches nur ihn filmt.
Miguel Herrera hätte sich eine Kamera verdient die während der Matches nur ihn filmt. ©EPA
Mexikos Trainer Miguel Herrera sorgt in Brasilien nicht nur wegen der sportlichen Erfolge seiner Mannschaft für Aufsehen. Der Mann schimpft, coacht und jubelt wie kein zweiter Trainer bei der Fußball-WM.
Miguel Herreras viele Gesichter

So emotional wie Herrera sind nicht einmal die Spieler auf dem Platz. Mexikos Trainer gestikuliert wild an der Seitenlinie, reißt die Augen auf und jubelt über die Erfolge seines Teams in der Vorrunde als wäre er schon Weltmeister. Im Internet sorgen Herreras Jubelposen und Grimassen für Begeisterung.

Fest steht jedenfalls, auf Miguel Herrera sollte immer eine Kamera gerichtet sein. Dann gäbe es nie wieder eine langweilige Minute in einem Fußballspiel.

Nein, das ist kein Ärger. Herrera jubelt.
her2XL

Herrera freut sich selten so ruhig.
her3XL

Beim Jubeln können die Spieler noch was lernen.
her4XL

Miguel Herrera geht voll aus sich heraus.
her1XL

Das Spielende wird ausgiebig bejubelt

Das Twitter-Universum feiert Herrera

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Das "Jubel-Biest" der WM - Miguel Herrera flippt an der Seitenlinie aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen