Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das hört Enrico Pfister

Rock und Pop sind die dominierenden Musikrichtungen für die kommende Bundesligasaison- zumindest für Cashpoint SCRA Altach Kapitän Enrico Pfister.

“Sound wie der von U2 oder Robbie Williams höre ich besonders gern“, so der Verteidiger.

Dies spiegelt sich auch in seinen Top Ten Hits wieder. Aber auch ein Dauerbrenner, wie “Father and Son”, darf in seinem persönlichen Ranking nicht fehlen.

Hier Enrico Pfisters´ Top10-Playlist:

1. Robbie Williams – Strong

2. U2 – Stuck In A Moment You Can`t Get Out Of

3. Xavier Naidoo – Dieser Weg

4. Falco – Junge Römer

5. U2 – Vertigo

6. Die Toten Hosen – Bayern

7. Ronan Keating Feat. Yusuf Islam – Father and Son

8. Robbie Williams – Monsoon

9. Mika – Grace Kelly

10. Colbie Caillat – Bubbly

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Das hört Enrico Pfister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen