Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das historische Kalenderblatt vom 24. Mai

Am 24. Mai 1883 wurde die Brooklyn Bridge eingeweiht.
Am 24. Mai 1883 wurde die Brooklyn Bridge eingeweiht. ©APA/AFP
Unter Donnerstag, 24. Mai, dem 144. Tag des Jahres 2018, ist im Buch der Geschichte u.a. verzeichnet:

1848 – Tumulte von Studenten führen zur Schließung der Wiener Universität und am 26. Mai wiederholt zu Barrikadenkämpfen, ausgelöst durch den Plan einer Auflösung der Akademischen Legion (Wiener Maiaufstand).

1873 – Marschall Patrice de Macmahon (von Napoleon III. einst zum Herzog von Magenta erhoben) wird von der französischen Nationalversammlung als Nachfolger von Adolphe Thiers zum Staatspräsidenten gewählt.

1883 – In New York City wird die 486 m lange Brooklyn Bridge über den East River eingeweiht. Sie ist die bis dahin längste Hängebrücke der Welt.

1913 – Welfen und Hohenzollern söhnen sich aus: In Berlin findet die Hochzeit der einzigen Kaisertochter, Viktoria Luise, mit Prinz Ernst August von Braunschweig-Lüneburg statt.

1918 – In Budapest wird Bela Bartoks Oper “Herzog Blaubarts Burg” uraufgeführt.

1928 – Der italienische General Umberto Nobile stürzt mit seinem Luftschiff “Italia” über dem Nordpol ab. Ein Teil der Mannschaft kann gerettet werden. Nobile wird für den Verlust der “Italia” verantwortlich gemacht und aus der Armee entlassen.

1933 – In Wien wird das musikalische Lustspiel “Bezauberndes Fräulein” von Ralph Benatzky uraufgeführt.

1938 – Der US-Amerikaner Carl C. Magee erhält ein Patent für die von ihm entwickelte Parkuhr.

1938 – Hitler verfügt die Aufteilung Österreichs in sieben “Gaue”. Das nach dem Ersten Weltkrieg geschaffene Burgenland wird zwischen “Niederdonau” und der Steiermark aufgeteilt, Osttirol an Kärnten angeschlossen. Tirol und Vorarlberg werden zusammengefasst.

1943 – Britische Bomber werfen die 100.000. Tonne Bomben auf Deutschland.

1963 – Die Strecke Mürzzuschlag-Knittelfeld (Stmk.) wird als letztes Teilstück der Südbahn elektrifiziert in Betrieb genommen.

1978 – Die britische Prinzessin Margaret, Schwester von Königin Elizabeth II., wird von ihrem Mann Anthony Armstrong-Jones (Lord Snowdon) geschieden.

1983 – Angelobung der neuen SPÖ-FPÖ-Regierung unter Bundeskanzler Fred Sinowatz und Vizekanzler Norbert Steger. Erwin Lanc wird Außenminister.

1993 – Eritrea wird nach jahrzehntelangem Bürgerkrieg ein souveräner Staat. In der Hauptstadt Asmara wird die Unabhängigkeit proklamiert. Äthiopien wird dadurch zum Binnenland.

1993 – In Guatemala beginnt der erste Weltgipfel eingeborener Völker.

2003 – Die Türkei gewinnt den “Grand Prix Eurovision” in Riga. Siegerin ist Sertab Erener mit dem Popsong “Everyway that I can”.

Geburtstage

  • Georg Raphael Donner, öst. Bildhauer (1693-1741)
  • Jean Paul Marat, frz. Revolutionär (1743-1793)
  • Georg Pappas, öst. Unternehmer (1928-2008)
  • William Trevor (eigtl. W. T. Cox), irischer Schriftsteller (1928-2016)
  • James Levine, US-Dirigent/Pianist (1943- )

Todestage

  • Nikolaus Kopernikus, Thorner Astronom (1473-1543)
  • Anette von Droste-Hülshoff, dt. Dichterin (1797-1848)
  • Hermann Vetters, öst. Archäologe (1915-1993)
  • Michel Crozier, frz. Soziologe (1922-2013)
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Historischer Kalender
  • Das historische Kalenderblatt vom 24. Mai
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen