AA

Das historische Kalenderblatt vom 23. Mai

Das undatierte Werksbild zeigt den Opel-Konstrukteur und Rennfahrer Kurt Volkhart im Raketenwagen RAK 2.
Das undatierte Werksbild zeigt den Opel-Konstrukteur und Rennfahrer Kurt Volkhart im Raketenwagen RAK 2. ©dpa
Unter Mittwoch, 23. Mai, dem 143 Tag des Jahres 2018, ist im Buch der Geschichte u.a. verzeichnet:

1493 – Der Vertrag von Senlis beendet die Auseinandersetzungen zwischen Maximilian I. und dem französischen König Karl VIII. um Burgund.

1498 – Der Dominikaner und Sittenprediger Girolamo Savonarola wird in Florenz, wo er einem despotischen theokratischen Regime vorgestanden war, als “Häretiker und Schismatiker” auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

1568 – Schlacht von Heiligerlee: Beginn des Freiheitskampfes der Niederlande gegen die spanische Herrschaft. Ludwig von Nassau besiegt die Armee des Statthalters Johann von Ligne, der in der Schlacht ums Leben kommt.

1618 – Der “Prager Fenstersturz” löst den 30-jährigen Krieg aus.

1873 – Die “Neue österreichische Strafprozessordnung” wird erlassen. Sie garantiert das mündliche und öffentliche Verfahren und ist in ihren Grundsätzen noch heute gültig.

1928 – Das von 24 Feststoffraketen angetriebene Raketenauto Rak-2 erreicht auf der Berliner Avus mit Max Valier am Steuer kurzzeitig 230 km/h.

1933 – Dem österreichischen Komponisten Arnold Schönberg wird von den nazideutschen Behörden die Professur an der Berliner Musikhochschule aberkannt. Er emigriert daraufhin in die USA.

1948 – Die westlichen Militärregierungen einigen sich über die gleichzeitige Abwicklung der Währungsreform in den Westzonen.

1948 – Auf dem ersten ÖGB-Bundeskongress hält Bundespräsident Karl Renner seine Grundsatzrede “Vom liberalen zum sozialen Staat”.

1973 – Streik von 60.000 Lehrern in ganz Österreich.

1973 – 13 brasilianische Bischöfe unterzeichnen ein Dokument, in welchem sie das soziale, politische und wirtschaftliche System des südamerikanischen Landes scharf kritisieren.

1993 – In Kambodscha finden unter UNO-Kontrolle allgemeine Wahlen zu einer Verfassunggebenden Nationalversammlung statt. Trotz Boykottbefehl der Roten Khmer ist die Beteiligung sehr hoch. Das neue Parlament wird die Wiedererrichtung der Monarchie unter König Norodom Sihanouk beschließen.

2003 – US-Präsident George W. Bush droht Nordkorea mit “harten Maßnahmen”, sollte Pjöngjang im Konflikt um sein Atomprogramm nicht zum Einlenken bereit sein.

2003 – Die US-Besatzungsmacht im Irak löst die Armee des Landes auf.

Geburtstage

  • Otto Lilienthal, dt. Flugpionier (1848-1896)
  • Leo Baeck, jüd. Religionswiss. (1873-1956)
  • Douglas Fairbanks, US-Schauspieler (1883-1939)
  • Walter Reisch, öst. Filmregisseur (1903-1983)
  • John Bardeen, US-Physiker, NP 1956, 1972 (1908-1991)
  • Erik Werba, öst. Pianist (1918-1992)
  • Rosemary Clooney, US-Jazzsängerin, Tante von George Clooney (1928-2002)
  • Joan Collins, britische Schauspielerin (1933- )
  • Gabi Burgstaller, öst. Politikerin (SPÖ) (1963- )

Todestage

  • Girolamo Savonarola, ital. Bußpred. (1452-1498)
  • Anton Ritter von Schmerling, öst. Polit. (1805-1893)
  • Georges Moustaki, frz.-griech. Sänger (1934-2013)

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Historischer Kalender
  • Das historische Kalenderblatt vom 23. Mai
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen