Das große Buhlen um die Fans - alle Wälder-Termine

Auf den Wälderplätzen gibt es gleich fünf Derbys und das Buhlen um die Fans ist entbrannt.
Auf den Wälderplätzen gibt es gleich fünf Derbys und das Buhlen um die Fans ist entbrannt. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Alberschwende. Gleich fünf Wälderderbys stehen am 18. Spieltag im Fußball Unterhaus auf dem Programm.

Die Qual der Wahl haben die treuen Bregenzerwälder-Fans am Beginn der englischen Woche. Fünfmal heißt es Derbytime auf den Wälderplätzen. In den nächsten sieben Tagen gibt es drei Spieltage in allen Unterhausligen zu absolvieren, die reinen Amateur-Kicker sind im Dauerstress.

In Alberschwende, Krumbach, Schwarzenberg, Lingenau und Mellau werden die Prestigeduelle ausgetragen, die Vereine buhlen um die Fans. 

FUSSBALL IN BREGENZERWALD: Alle Daten, alle Fakten

NEU! Liga – Liveticker: VOL.AT

Vorarlbergliga, 21. Spieltag

Sparkasse FC BW Feldkirch – FC Brauerei Egg Samstag

Waldstadion Gisingen, 16 Uhr, SR Lepir Hinspiel: 0:1

Nach der spielfreien Runde in der vergangenen Woche greift nun auch die Pircher-Elf wieder ins Vorarlberger Fussballgeschehen ein. Viel Brisanz verspricht das Spiel des Tabellenzehnten gegen den Tabellenvorletzten, vor allem weil die beiden Teams nur durch vier Punkte getrennt sind.

Gastgeber Feldkirch gelang nach zuletzt vier Spielen ohne vollen Erfolg ein 3:1-Auswärtssieg in Bizau, wobei sie besonders durch eine geschlossene Mannschaftsleistung überzeugen konnten. Es war bereits der zweite „Dreier“ der Montfortstädter im neuen Jahr, der Erste (1:0-Heimsieg gegen Röthis) wurde der Feldkircher Truppe aufgrund eines Fehlers im Spielbericht allerdings zu Recht aberkannt. Jene Truppe, welche erst im vergangen Sommer mächtig durchgemischt wurde und eine Vielzahl von Ab- bzw. Neuzugängen aufwies, verlor im Winter mit Franco Joppi und Burhan Yilmaz zwei außerordentlich starke Offensivspieler. Während Franco Joppi sein Glück seit einigen Monaten in der Landeshauptstadt beim SC Bregenz versucht, steht Burhan Yilmaz nun in Widnau (Schweiz) unter Vertrag. Nicht nur diese zwei Abgänge, sondern auch andere Probleme stellten das Trainergespann Klaus Stocker, Martin Rinderer und Thomas Schneider noch in der Winterpause an den Rand eines Rücktritts. Dieser blieb bekanntlich aus und somit geht Chefcoach Klaus Stocker weiter mit den Feldkirchern auf Punktejagd.

Ähnlich wie im Herbst, schlägt das Verletzungspech beim FC Brauerei Egg mitten im harten Abstiegskampf weiter mit unerbittlicher Härte zu. Zudem, dass Defensivstütze Werner Grabherr noch einige Wochen fehlen wird, verletzte sich der andere Winterneuzugang Richard Natter im Derby gegen Bizau schwer. Nach der MRT-Diagnose (Kreuzbandriss) scheint für den Heimkehrer die Saison schon gelaufen zu sein. Durch diese Verletzung und zusätzlich durch die Gelbsperre von Elias Meusburger ist Trainer Franz Pircher kommenden Samstag in der Montfortstadt zu neuerlichen Umstellungen gezwungen.

Der Kampf um die rettenden Plätze in der Vorarlbergliga geht in die entscheidende Phase. Genau deshalb sind Punkte in den kommenden Spielen von Nöten, sodass das primäre Ziel Klassenerhalt erreicht wird.
(Spielvorschau von Samuel Schwärzler)

FC Nenzing – Kaufmann Bausysteme FC Bizau Sonntag

Sportplatz Nagrand, 16 Uhr, SR Ouschan Hinspiel: 0:3

Spielfrei: Simma Electronic FC Andelsbuch

Landesliga, 18. Spieltag

Holzbau Sohm FC Alberschwende – Zima FC Langenegg Samstag

Sportplatz Alberschwende, 16 Uhr, SR Ouschan Hinspiel: 4:1

FC Enelution Sulzberg – VfB Hohenems Samstag

Alpenstadion, 17 Uhr, SR Coralic Hinspiel: 0:3

1. Landesklasse, 18. Spieltag

Gasthaus Brauerei Krumbach – Fliesen Jams FC Riefensberg Samstag

Dorftstadion, 17 Uhr, SR Halder

Mevo FC Schwarzenberg – Ruech Recycling RW Langen Samstag

Kräherau, 18 Uhr, SR Lucic

 2. Landesklasse, 18. Spieltag

Alfi FC Lingenau – Wälderhaus VfB Bezau Samstag

Waldstadion, 16 Uhr, SR Muxel

FC Raiffeisen Au – Spar Albrecht SC Tisis Samstag

Achstadion, 17 Uhr, SR Mathis

Auto Wetzel SC Hohenweiler – KFZ Tech Hagspiel FC Hittisau Sonntag

Hohenweiler, 16 Uhr, SR Berndt Böckle

3. Landesklasse, 18. Spieltag

SC Fußach 1b – SPG Buch/Alberschwende 1b Samstag

Stadion Müss, 13.45 Uhr, SR Brunner 

FC Brauerei Egg 1b – SV Satteins Sonntag

Junkerau, 16 Uhr, SR Jankovic

Rechtzeitig vor dem wichtigen Spiel am Sonntag gegen den Tabellenführer Satteins ist der 1b-Truppe der lang ersehnte Befreiungsschlag gelungen. Nach zuletzt drei Niederlagen im Frühjahr behielt die Truppe um Trainer Harry Nußbaumer vergangenen Sonntag zur Vormittagszeit im fernen Klostertal mit 2:0 die Oberhand. Frühe Treffer von 1b-Routinier Jonathan Fetz (5. Minute) und Nachwuchstalent Marcel Meusburger (16. Minute) ebneten den Weg zum ersten Sieg des Jahres. Die taktischen Umstellungen gegenüber den vorhergegangenen Spielen machten sich also durchaus bezahlt, blieb das Team erstmals seit der 6. Runde ohne Gegentreffer. Sofern kein Vorarlberger Team aus der Regionalliga absteigt, genügt momentan der zwölfte Tabellenrang, auf dem sich die Egger 1b-Mannschaft aktuell befindet, zum Klassenerhalt in der 3. Landeklasse. Dieser Auswärtssieg und die damit verbundenen drei Punkte sollte dem Team gehörig Selbstvertrauen geben, sodass einem spannenden Spiel gegen den Tabellenführer nichts mehr entgegensteht.
(Spielvorschau von Samuel Schwärzler)

4. Landesklasse, 18. Spieltag

FC Enelution Sulzberg 1b – RW Rankweil 1b Samstag

Alpenstadion, 14.45 Uhr, SR Crnkic  

FC Mellau 1b – Simma Electronic FC Andelsbuch 1b Sonntag

Mellau, 14 Uhr, SR Misir

5. Landesklasse, 18. Spieltag

FC Doren – FC Bremenmahd Samstag

Doren, 16 Uhr, SR Kurtoglu

Thomas Knobel

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Das große Buhlen um die Fans - alle Wälder-Termine
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen