AA

Das Friedenslicht in Bludesch

Die Flamme wandert von Kerze zu Kerze
Die Flamme wandert von Kerze zu Kerze ©OF Bludesch
Die Feuerwehrjugend gibt Heiligabend das Licht als Zeichen des Friedens weiter. Mehr denn je eine wunderschöne und symbolträchtige Aktion.

Wie jedes Jahr wurde das Friedenslicht vor wenigen Tagen in der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündet und nach Österreich gebracht. Das Weiterreichen des Lichtes als Symbol für den Weihnachtsfrieden wird in vielen europäischen Ländern praktiziert und feiert heuer sein 30jähriges Jubiläum. Auch unsere Jugendfeuerwehr beteiligt sich wieder an der symbolträchtigen Initiative und reicht das Licht gerne an die Bewohner unserer Gemeinde weiter.

Das Friedenslicht kann am 24.12.2016 wie gewohnt von 10:00 – 12:00 Uhr im Feuerwehrhaus Bludesch bei der Jugendfeuerwehr abgeholt werden. Die Jugendfeuerwehr wird wieder bewirten und lädt alle Besucher ein, einen Moment gemütlich beim Feuerwehrhaus zu verweilen. Wer sich das Friedenlicht wegen Gebrechlichkeit oder Gehunfähigkeit nach Hause zustellen lassen will, kann sich am 24.12. zwischen 10:00 und 11:30 Uhr unter der Telefonnr. (05550) 3310 im Gerätehaus melden. Wir freuen uns über Ihren Anruf!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludesch
  • Das Friedenslicht in Bludesch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen