Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das Duell um die Bronzene oder doch mehr?

Klaus trifft auf Hörbranz.
Klaus trifft auf Hörbranz. ©Vol.at/Luggi Knobel
  Klaus. KSK Klaus geht als Favorit am Samstag ins Ländlederby gegen AC Hörbranz.

 Langsam aber sicher beginnt die heiße Phase in der Ringerbundesliga. Im kleinen Ländlederby zwischen dem KSK Klaus und AC Hörbranz dürfte am Samstag 20 Uhr die Entscheidung über den Gewinn der Bronzemedaille fallen. Nach dem 37:18-Auswärtssieg geht Klaus als klarer Fvorit in den Kampf. Bei den Winzern kehrt Legionär Joszef Nagy und Leichtgewicht Zelimhan Zachajew zurück in die Mannschaft. Die Leiblachtaler müssten schon mit zwanzig Punkten Unterschied gewinnen um den letztjährigen Podestplatz noch erfolgreich verteidigen zu können. Allerdings hat Klaus noch Chancen auf eine Finalteilnahme, aber ist auch auf Schützenhilfe vom Lokalrivalen Götzis angewiesen.  

Zweites Duell der Topklubs

Die Entscheidung über Gold und Silber dürfte so wie in den letzten drei Saisonen wieder zwischen dem Rekordmeister AC Wals und dem KSV Götzis fallen. Am Samstag stehen sich die beiden Topvereine zum zweiten Mal in dieser Saison gegenüber. Doch wie schon beim 27:26-Erfolg der Götzner ist zu erwarten, das beide Staffeln erneut wieder nicht ihre Karten aufdecken, nicht in stärkster Formation antreten werden und die „Einsergarnitur“ vermutlich für die beiden Finalkämpfe „aufsparen“.  Götzis will weiter die blütenweiße Weste wahren und mit einem Erfolg in Salzburg den abermaligen Finaleinzug schon fixieren.

RINGEN

1. Bundesliga 2011

Meister-Play-off, 4. Runde

KSK Klaus – AC Hörbranz Samstag

20 Uhr, Winzersaal, SR Vonach

AC Wals – KSV Götzis Samstag

20 Uhr, SH Walserfeld, SR Heiss

Tabelle

1. KSV Götzis I       3  3  0  0   89:69      6

2. AC Wals I           3  2  0  1   107:54     4

3. KSK Klaus          3  1  0  2   78:83       2

4. AC Hörbranz      3  0  0  3   48:114      0

5. Runde (5.11.): Götzis – Klaus, Hörbranz – Wals

Abstiegs-Play-off, 4. Runde

KG Hötting/Hatting – KG Wolfurt/Mäder Samstag

AC Wals II – RSC Inzing Samstag

Tabelle

1. RSC Inzing                     3  3  0  0    108:53  6

2. KG Wolfurt/Mäder       3  1  1  1     69:84   3

3. AC Wals II                       3  1  0  2     85:73   2

4. KG Hötting/Hatting I    3  0  1  2     55:107 0

5. Runde (5.11.): KG Wolfurt/Mäder – Wals II, Inzing – KG Hötting/Hatting 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Das Duell um die Bronzene oder doch mehr?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen