AA

Das Bödele startet am Freitag in die Skisaison

Noch müssen wir uns mit einem Bild vom Vorwinter behelfen, aber ab kommendem Freitag laufen die Lifte am Bödele wieder.
Noch müssen wir uns mit einem Bild vom Vorwinter behelfen, aber ab kommendem Freitag laufen die Lifte am Bödele wieder. ©Tourismus Schwarzenberg
Bödele/Schwarzenberg. Mit viel Schnee vor der Haustür startet das Skigebiet Bödele am Freitag, den 27. November 2015, in die diesjährige Skisaison. Dank der Schneefälle der letzten Tage herrschen bereits traumhafte Naturschnee-Bedingungen.

Neben der Mitgliedschaft beim “3 Tälerpass” gibt es noch einen weiteren Service: Mit einer gültigen Bödele-Skikarte ist die Benutzung der Skibusse von Dornbirn und Schwarzenberg auf den Losenpass kostenlos. Und wer noch keine gültige Skikarte hat, bekommt die Kosten für das Busticket an der Liftkassa refundiert.

Und auch ein Blick durch die Livecams zeigt: Am Bödele liegt tatsächlich wesentlich mehr Schnee, als ein Rheintaler annehmen würde:

Berghof Fetz – Bödele
Weisstannen Tellerlift – Bödele
Lanklift – Bödele

Skigebiet Bödele im Überblick:

  • 24 km Naturschnee-Pisten in allen Schwierigkeitsgraden
  • 10 Liftanlagen
  • 9 km Langlaufloipe
  • spezielle Tarife für Familien
  • zwei Skischulen im Skigebiet
  • zwei Skiverleihstationen im Skigebiet
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Das Bödele startet am Freitag in die Skisaison
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen