Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das Beste der Regionalliga West trifft sich auf der Birkenwiese

Kevin Dold will mit FC Dornbirn die Wattens-Erfolgsserie beenden.
Kevin Dold will mit FC Dornbirn die Wattens-Erfolgsserie beenden. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Dornbirn. FC Dornbirn fordert den noch ungeschlagenen Tabellenführer WSG Wattens und will die Tiroler-Erfolgsserie endlich beenden.

Das derzeit mit Abstand Beste was die Regionalliga West zu bieten, trifft sich am Beginn des letzten Fünftel der Saison auf der Dornbirner Birkenwiese. Die beiden stärksten Mannschaften der letzten Wochen und Monate FC Dornbirn und WSG Wattens duellieren sich am Samstag. Als einziges Team der Westliga ist die Tiroler Mannschaft in dieser Meisterschaft noch ungeschlagen. 25 (!) Meisterschaftsspiele in Folge verließ die Truppe um Roli Kirchler den Platz nicht als Verlierer. Wattens stellt auch die stabilste Abwehr und beste Auswärtsteam der Westliga. „Teufelskerl“ Ferdinand Oswald hat in der gesamten Meisterschaft erst 14 Gegentreffer einstecken müssen und seit exakt 295 Minuten derzeit ohne Gegentor. Beeindruckend aber auch die Erfolgsbilanz von FC Dornbirn.

Nach dem abermaligen Finaleinzug ins VFV-Cup-Endspiel hat nun vorerst das Meisterschaftsfinish Vorrang. Dreizehn (!) Heimspiele in Serie hat Dornbirn auf der Birkenwiese nicht verloren, ein Dutzend Mal in Folge sind die Rothosen unbesiegt. Schon jetzt spricht Dornbirn-Erfolgscoach Peter Sallmayer von einer überragenden Saison, aber es folgen noch ein paar Highlights. „Wir wollen und können Wattens schlagen. Jede Serie geht einmal zu Ende und warum sollen nicht wir diese Elf sein, diese imposante Bilanz zu zerstören.“ Laut Sallmayer bedarf es aber einer Extremleistung der gesamten Mannschaft dies zu bewerkstelligen. Mit einem Heimsieg könnte Dornbirn den Titelkampf noch einmal spannend machen. Dornbirn kann ohne Druck frechdrauflosspielen und eine weitere Demonstration der eigenen Stärke abliefern.

NEU! Liga-LIVETICKER VOL.AT

FUSSBALL: Regionalliga West

26. Spieltag

FC Mohren Dornbirn – WSG Wattens Samstag

Stadion Birkenwiese, 16 Uhr, SR Salihovic (S) Hinspiel: 0:0

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Das Beste der Regionalliga West trifft sich auf der Birkenwiese
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen