AA

Das angebliche Bekennerschreiben im Wortlaut

Das Schreiben, in dem sich angeblich das Terrornetzwerk El Kaida zu den blutigen Anschlägen von Madrid bekennt, hat folgenden Wortlaut:

„Die Abu-Hafs-El-Masri-Brigaden hatten in ihrer letzten Erklärung vom 2. März 2004 versprochen, dass die Abu-Hafs-El-Masri-Brigaden neue Operationen vorbereiten. … Wir sind erfolgreich ins Zentrum des Kreuzritter-Europas eingedrungen und haben einem der Stützpfeiler der Kreuzritter-Allianz einen Schlag versetzt. Dies ist Teil einer Begleichung alter Rechnungen mit Spanien, dem Kreuzfahrer und Verbündeten Amerikas in dessen Krieg gegen den Islam.

Wo ist Amerika, oh Aznar? Wer wird Dich vor uns beschützen, Großbritannien, Japan oder Italien? Oder andere von Euch Agenten? Als wir die italienischen Truppen in Nassiriya (im Irak) angegriffen haben und Euch und die anderen Agenten Amerikas gewarnt hatten und Euch gesagt hatten, ihr solltet Euch aus der Koalition gegen den Islam zurückziehen, da habt Ihr unsere Botschaft nicht verstanden. Jetzt haben wir die Punkte auf die Buchstaben gesetzt (gemeint ist: die Worte noch deutlicher ausgesprochen) und wir rufen Euch mit aller Macht auf, dieses Mal zu verstehen.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Das angebliche Bekennerschreiben im Wortlaut
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.