Darum melden sich viele Impfgegner von ELGA ab

©Symbolfoto: APA; Canva
In einschlägigen Telegram-Gruppen wird aktuell dazu aufgerufen, sich von der ELGA abzumelden, um dem Staat keinen Einblick auf den Impfstatus zu gewähren. Die Abmeldung vom e-Impfpass ist allerdings gar nicht möglich.
So funktionieren mRNA-Impfstoffe

Auch ELGA-Abgemeldete haben weiter einen elektronischen Impfpass, die Abmeldung vom e-Impfpass ist nicht möglich, wie die ELGA in einer Aussendung schreibt.

Jede Person mit einer österreichischen Sozialversicherungsnummer hat auch einen elektronischen Impfpass. Eine Abmeldung von diesem ist nicht möglich. Nur eine vollständige österreichweite Dokumentation von Impfungen unterstützt gesundheitspolitische Maßnahmen wie die Bekämpfung ansteckender Krankheiten. Eine vollständige Erfassung aller Impfungen im Impfregister ist daher im öffentlichen Interesse und steht in keinem Zusammenhang mit der elektronischen Gesundheitsakte ELGA. Von dieser ist eine Abmeldung grundsätzlich möglich, aber nicht empfehlenswert.

©Screenshot

Entgegen in den sozialen Medien aktuell kursierenden Gerüchten ist eine Abmeldung von ELGA keine Alternative, da eine Abmeldung vom elektronischen Impfpass nicht möglich ist.

>> Alle Informationen zu Covid-19 auf VOL.AT <<

(VOL.AT)

vaccination
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Darum melden sich viele Impfgegner von ELGA ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen