Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

DANKE an unsere Ärzte für Allgemeinmedizin in Hörbranz

Gemeinsames Treffen vor Corona
Gemeinsames Treffen vor Corona ©Regio Leiblachtal
Unsere Ärzte stehen mit ihren Teams und Familien während dieser Coronavirus-Epidemie in der ersten Reihe in der gemeinsamen Sorge und Behandlung um unsere Bevölkerung. 

DANKE an unsere Ärzte für Allgemeinmedizin in Hörbranz

Dr. Arno Trplan, Gemeindearzt

Dr. Hubert Fröis

Dr. Katharina Bannmüller

Unsere Ärzte stehen mit ihren Teams und Familien während dieser Coronavirus-Epidemie in der ersten Reihe in der gemeinsamen Sorge und Behandlung um unsere Bevölkerung.

Dafür möchte ich mich ganz besonders herzlich bei Euch allen bedanken. Ihr seid großartig!

Euer Bürgermeister Karl Hehle

Wie geht es weiter? Lesen Sie selbst:

AKTUELLE MASSNAHMEN IN DEN ARZTORDINATIONEN

Wichtige Mitteilung der niedergelassenen Ärzte für Allgemeinmedizin in Hörbranz

Die Corona-Krise hat uns alle vor mittlerweile mehr als zwei Monaten mit großen Auswirkungen getroffen. Dank der vielen, rasch eingeleiteten Maßnahmen ist es gelungen, die Zahl der Infektionen gering zu halten. Einen Anteil daran hatten auch die getroffenen Veränderungen in den Arztordinationen mit dem Ziel der massiven Verringerung der Kontakte zwischen Patient und Patient sowie Arzt und Patient. So wurden viele nicht dringende Untersuchungen (z.B. Vorsorgeuntersuchungen, Eignungsuntersuchungen) ausgesetzt oder verschoben. Besprechungen, Beratungen und Therapien im Falle von Krankheitsbeschwerden wurden und werden nach Möglichkeit fernmündlich abgehandelt. Rezepte für benötigte Medikamente durften und dürfen telefonisch angefordert werden.

Für Ihr Verständnis für diese Maßnahmen und deren Billigung bedanken wir uns sehr.

Viele der Maßnahmen (Möglichkeit des telefonisch angeforderten Rezeptes, telefonische Ordination für zum Beispiel leichte Krankheiten) werden von vielen Beteiligten als zukunftstauglich beurteilt („könnte so bleiben“). Vorerst wird das auch so bleiben.

Für die nächsten Monate ist geboten, den Betrieb der Arztordinationen „coronatauglich“ zu gestalten. Dazu gehören weiterhin planbarer Ordinationszutritt durch zwingende telefonische Anmeldung, Abstandsmaßnahmen im Wartebereich, Bereitstellung von genügend Desinfektionsmitteln, Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken, uvm..

Die Sorge um die eigene Gesundheit erfordert es auch, nun jene Konsultationen und Untersuchungen nachzuholen oder wiederaufzunehmen, die zu Beginn der Krise zu Recht verschoben oder ausgesetzt wurden. Dazu gehören insbesondere alle Routine-, Vorsorge-, Kontroll- und Nachsorgeuntersuchungen. Denn Corona darf nicht dazu führen, die eigene Gesundheitsvorsorge auf Dauer zu vernachlässigen.

Die Ordinationen für Allgemeinmedizin in Hörbranz stehen bereit, Sie umfassend zu versorgen, Corona-bedingt unter diesen Voraussetzungen:

1.) Vereinbaren Sie in der Früh bis 08.30 Uhr telefonisch einen Termin oder ärztlichen Rückruf

2.) Telefonische Rezeptanforderung bitte erst ab 08.30 Uhr, um die Telefonleitungen für Terminanmeldungen nicht zu blockieren.

3.) Desinfizieren oder waschen Sie beim Betreten der Ordination Ihre Hände

4.) Tragen Sie im Ordinationsbereich eine Mund-Nasen-Schutzmaske

5.) Halten Sie im Ordinationsbereich einen Abstand von 1 – 2 Metern zu anderen Patienten

Die niedergelassenen Ärzte für Allgemeinmedizin in Hörbranz

Dr. Bannmüller Katharina

Dr. Fröis Hubert

Dr. Trplan Arno

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • DANKE an unsere Ärzte für Allgemeinmedizin in Hörbranz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen