AA

Dank Heimstärke RW Langen auf Aufstiegskurs

RW Langen gewinnt gegen Dornbirn 1b mit 2:1.
RW Langen gewinnt gegen Dornbirn 1b mit 2:1. ©Thomas Knobel

Langen. Aufstiegsaspirant RW Langen bleibt nach dem 2:1-Heimsieg über FC Dornbirn 1b weiter auf dem zweiten Tabellenplatz der ersten Landesklasse.
Das Team unter Spielertrainer Jokl Baur gewann zum sechsten Mal in dieser Saison auf eigener Anlage ein Meisterschaftsspiel im Rahmen der ersten Landesklasse. Damit bewies Langen einmal mehr die Heimstärke, denn der Sportplatz an der Ach ist längst eine Festung. In dieser Saison blieb man zu Hause noch ohne eine einzige Niederlage. Trotz des frühen Rückstandes gegen Dornbirn 1b drehte man die Partie noch um. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang Mario Bischof der 1:1-Ausgleichstreffer. Sein Schuss von der Strafraumgrenze konnte Goalie Cetinkaya nicht abwehren. Nach Seitenwechsel erhöhte Langen den Druck und die Gäste kamen zu keinen nennenswerten Torchancen. Aus einer Standardsituation fiel das Siegtor per Kopf durch Stefan Jäger. Kommenden Samstag spielt Langen bei der zweiten Garnitur in Höchst.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Langen
  • Dank Heimstärke RW Langen auf Aufstiegskurs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen