AA

Daniel Craig hasst Fitnesstraining

"007" Daniel Craig hat Schwierigkeiten mit dem Fitnessprogramm für die Rolle des Geheimagenten James Bond. 

“Nach den letzten Dreharbeiten habe ich sofort aufgehört zu trainieren und einfach alles in mich hineingefuttert, worauf ich Lust hatte. Dummerweise war es nachher die Hölle, das alles wieder loszuwerden”, sagte der 40-Jährige dem Magazin “InTouch” laut Vorausmeldung vom Mittwoch.

Für den neuen Bond-Streifen “Ein Quantum Trost” habe er vor allem Boxen und Laufen trainiert. Die Rolle des legendären britischen Agenten habe sein Leben total verändert, sagte Craig. “Durch Bond bin ich ein Star geworden.” Aber berühmt zu sein, habe auch viele Nachteile: “Du wirst sogar beim Pinkeln fotografiert. Das ist echt nervig.”

Craig in “Quantum of Solace”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Daniel Craig hasst Fitnesstraining
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen