AA

Damen-Bob-Gold für Deutschland

Sandra Kiriasis hat in Cesana mit Anschieberin Anja Schneiderhanze den ersten Olympiasieg für Deutschlands Bob-Damen herausgefahren. Österreicherinnen waren in diesem Bewerb nicht am Start.

Silber gewannen Shauna Rohbock/Valerie Fleming (USA) vor den Italienerinnen Gerda Weissensteiner/Jennifer Isacco. Trotz kapitaler Schnitzer im zweiten Lauf reichte es für die Olympia-Zweite von 2002 dank einer fulminanten Fahrt im dritten Durchgang zum erhofften Gold. Kiriasis fuhr im ersten Lauf mit 57,16 Sekunden Bahnrekord, im zweiten Durchgang war sie auf dem 1.435 Meter langen Kurs nur noch auf die siebentbeste Zeit gekommen. Im Finallauf behielt sie trotz leichten Schneefalls den Durchblick und brachte ihren komfortablen Vorsprung von 71/100 Sekunden ins Ziel.

BOB - Zweier-Bob Damen:
Sandra Kiriasis/Anja Schneiderhanze (GER)
Shauna Rohbock/Valerie Fleming (USA)
Gerda Weissensteiner/Jennifer Isacco (ITA)
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Olympische Spiele 2018
  • Damen-Bob-Gold für Deutschland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen