Damen-Abfahrtstraining wegen Warmwetters abgesagt

Abfahrerinnen heute nicht im Einsatz
Abfahrerinnen heute nicht im Einsatz
Das für den Dienstag angesetzte insgesamt fünfte Training der Damen für die Olympiaabfahrt am Mittwoch in Krasnaja Poljana ist wegen warmer Temperaturen und weicher Schneebedingungen im unteren Teil abgesagt worden. Viele Läuferinnen hätten es aber wohl nicht mehr in Anspruch genommen, so wollte von den Österreicherinnen u.a. auch Elisabeth Görgl ohnehin verzichten.
Liveticker: Damen-Olympiaabfahrt

Bereits ab 8.00 Uhr fahren Österreichs Ski-Damen in der Abfahrt um Podestplätze. Nicole Hosp hofft nach der Silbermedaille in der Super-Kombi auf eine Zugabe, als Top-Anwärterinnen auf den Sieg gelten aber Julia Mancuso (USA), Lara Gut (SUI), Tina Maze (SLO) und Maria Höfl-Riesch (GER) sowie die Salzburgerin Anna Fenninger.

Aus Österreich sind im Medaillenbewerb Anna Fenninger, Görgl und Kombi-Silbermedaillengewinnerin Nicole Hosp – sie alle fuhren Montag auch die Kombiabfahrt – sowie Cornelia Hütter in der Abfahrt mit dabei.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Damen-Abfahrtstraining wegen Warmwetters abgesagt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen