AA

Dalai Lama triff Cat Stevens

Der Dalai Lama trifft heute, Freitag, anlässlich eines interreligiösen Dialoges zum Thema „Frieden in der Welt“ beim „Kalachakra 2002“ auf den ehemaligen Sänger Cat Stevens.

Cat Stevens nennt sich seit seinem Übertritt zum Islam und Rückzug aus der Öffentlichkeit Youssouf Islam. Gemeinsam mit Vertretern anderer Religionen werden die beiden ab 15.30 Uhr am Schlossberg in Graz Texte aus verschiedenen heiligen Büchern wie etwa dem Koran lesen.

Neben dem Dalai Lama und Cat Stevens werden der evangelische Superintendent Hermann Miklas für das Christentum, Swami Amarananda für den Hinduismus und Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg für das Judentum in der Welt sprechen. Übersetzer und zwei Gebärdendolmetscherinnen sollen dafür sorgen, dass alle Gäste den Beiträgen folgen können. Die Begrüßung wird Bürgermeister Alfred Stingl vornehmen. Für die musikalische Umrahmung sorgen das Ensemble Cantus, Tubaphonie Graz und Studio Percussion. Zutritt zur Veranstaltung gibt es nur mit einer der 1.200 ausgegebenen Zählkarten.

Bereits gestern, Donnerstag, Abend vertrat der ehemalige ÖVP-Vorsitzende Erhard Busek das Christentum bei der Diskussionsveranstaltung „Der Beitrag der Weltreligionen zum Frieden“. Das Zusammentreffen fand auf Initiative des Grazer Bürgermeisters Alfred Stingl statt. „Eine derartige Veranstaltung, ist derzeit in kaum einer anderen Stadt zu realisieren“, betonte er.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Dalai Lama triff Cat Stevens
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.