AA

D: Tank mit Staubsauger geleert

Ein 25-Jähriger hat in Berlin den Tank seines Autos mit einem Staubsauger leeren wollen und eine Explosion ausgelöst. Er hatte fälschlicherweise Diesel statt Benzin getankt.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte der Mann gegen 2.00 Uhr sein Auto fälschlicherweise mit Diesel statt Benzin betankt. Als er den Irrtum bemerkte, versuchte er den Kraftstoff mit Hilfe eines Bremsschlauches abzusaugen.

Weil das nicht funktionierte, griff er zum Staubsauger der Tankstelle. Als er den Sauger an den Tankstutzen des Wagens hielt, entzündete sich der Treibstoff und verpuffte. Eine in der Nähe stehende 23-Jährige erlitt Schürf- und Brandverletzungen. Gegen den Mann wird wegen Herbeiführung einer Brandgefahr und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Er selbst blieb unverletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • D: Tank mit Staubsauger geleert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen