AA

D: Neunjähriger mit Poketbike gestoppt

Der Ausflug eines Neunjährigen auf einem Mini-Motorrad ist am Samstag in Jarmen (Mecklenburg-Vorpommern) von der Polizei beendet worden - der kleine Biker hätte den Polizisten fast umgefahren.

Der Bub hatte ein so genanntes Pocketbike ohne Wissen der Eltern aus der Garage geholt und war damit durchs Stadtgebiet gesaust, berichtete die Polizei am Sonntag.

In Hafennähe habe der kleine Biker fast einen Polizisten auf Streife umgefahren. Der Beamte nahm Mini-Motorrad samt Fahrer mit aufs Revier, wo die Eltern ihn abholten. Die etwa einen Meter langen und rund 20 Kilogramm schweren Maschinen dürfen in Deutschland nur mit Führerschein gefahren werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • D: Neunjähriger mit Poketbike gestoppt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen