AA

D: Merkel strebt bessere Beziehungen zu USA an

Die Kanzlerkandidatin der deutschen Union, Angela Merkel, will die deutsch-amerikanischen Beziehungen verbessern und sieht die NATO dabei in einer Schlüsselrolle.

Das transatlantische Bündnis solle wieder verstärkt strategische Sicherheitsfragen diskutieren, sagte die CDU-Chefin dem „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe). Als Beispiel nannte Merkel das Waffenembargo gegen China. „Ich will mich um eine gemeinsame Haltung der NATO-Staaten dazu bemühen.“

Zugleich kritisierte sie, dass Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) im Alleingang versucht habe, das Waffenembargo aufzuheben. „Der außenpolitische Stil der Regierung Schröder hat Deutschlands Ansehen in der Welt nicht gerade gedient“, sagte sie dem Blatt. Auch in der Europapolitik will Merkel neue Akzente setzen. Deutschland müsse sich in der EU wieder auf „seine Rolle als Anwalt der kleinen Länder besinnen“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • D: Merkel strebt bessere Beziehungen zu USA an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen