AA

D: Keine religiöse Freiheit

Zwei Schülerinnen sind vom Schulleiter einer Gesamtschule in Bonn vom Unterricht suspendiert worden, weil sie mit dem Ganzkörpergewand Burka in ihrer Klasse erschienen waren.

Ein Sprecher der für die Schulaufsicht zuständigen Bezirksregierung in Köln sagte am Freitag, die beiden Mosleminnen hätten durch das Tragen der Kleidung den Schulfrieden gestört.

Sie seien am Donnerstag für zunächst zwei Wochen vom Unterricht in ihrer elften Klasse suspendiert worden, könnten aber zurückkehren, wenn sie das Gewand ablegten, so der Sprecher. Auf Grund permanenter Diskussionen um die Kleidung und eine damit verbundene islamische fundamentalische Haltung der beiden Schülerinnen sei kein normaler Unterricht mehr möglich gewesen, begründete er die Maßnahme.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • D: Keine religiöse Freiheit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen