AA

D: Abfindung für 85.000 Mitarbeiter

Volkswagen hat 85.000 Mitarbeitern der sechs westdeutschen VW-Werke hohe Abfindungen für ein freiwilliges Ausscheiden aus dem Unternehmen angeboten.

Wie VW am Donnerstag in Wolfsburg mitteilte, wurden die Tarifmitarbeiter der Geburtsjahrgänge 1952 und jünger der Werke Wolfsburg, Braunschweig, Salzgitter, Kassel, Emden und Hannover angeschrieben. Sie können maximal 249.480 Euro brutto erhalten, wenn sie bereit sind, das Unternehmen bis zum 30. September verlassen. Das Abfindungsangebot gilt bis zum Monatsende.

Die Höhe der angebotenen Summen richtet sich nach der Dauer der Zugehörigkeit zum Betrieb und nach dem Schnelligkeit des Ausscheidens. So seien etwa bei einer Betriebszugehörigkeit von bis zu fünf Jahren Abfindungen zwischen 40.680 und 71.460 Euro vorgesehen, bei mehr als 20 Jahren Zugehörigkeit von 90.060 bis 195.480 Euro, teilte VW weiter mit. Zu diesen Summen würden pauschale Zulagen für Schnellentschlossene hinzukommen. Wer das Unternehmen bis Ende September verlasse, erhalte noch 54.000 Euro zusätzlich. Für ein Ausscheiden in den Monaten Oktober bis Dezember gebe es einen Zuschlag von 27.000 Euro.

Um Volkswagen wieder wettbewerbsfähiger zu machen, müsse das Unternehmen seine Kosten weiter deutlich senken, erklärten die Personalchefs von Volkswagen Deutschland und Volkswagen Nutzfahrzeuge, Klaus Dierkes und Jochen Schumm. „Neben allen anderen Anstrengungen bedeutet das eben auch, Personal abzubauen“, betonten sie. Eine Zahl der Mitarbeiter, die man zum Ausscheiden bewegen wolle, könne man noch nicht nennen.

Alle Abfindungen unterliegen VW zufolge der Steuerpflicht. Die maximale Abfindung von 249.480 Euro entspreche etwa einen Nettobetrag von rund 139.000 Euro. Das Unternehmen hat eine zentrale Hotline eingerichtet, um Anfragen zum Abfindungsangebot zu beantworten. Beratungsangebote stünden auch für einen möglichen beruflichen Neustart außerhalb des Unternehmens zur Verfügung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • D: Abfindung für 85.000 Mitarbeiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen