D: 350 Kilo schweren Toten

Mit schwerem technischen Gerät hat die Nürnberger Feuerwehr am Samstag einen rund 350 Kilogramm schweren Toten aus seiner Wohnung geborgen.

Der Verstorbene konnte von den Bestattern nicht hochgehoben werden, also musste die Feuerwehr anrücken: Acht Männer hievten den Mann durchs Fenster in den Rettungskorb eines 50 Tonnen-Lastkrans, dann brachte ein Lastwagen den Toten zum Friedhof.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • D: 350 Kilo schweren Toten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen