Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

D: 15 Jahre Fall der Berliner Mauer

Mit Konzerten, Andachten und Diskussionen erinnern die Deutschen am Dienstag an den Fall der Mauer vor 15 Jahren. Bundespräsident Köhler besucht zwei Gedenkstätten in Sachsen- Anhalt.

Der frühere ungarische Ministerpräsident und Außenminister Gyula Horn hält im sächsischen Landtag eine Rede zum 15. Jahrestag der Maueröffnung. Horn erlangte internationale Anerkennung, als er im August 1989 gemeinsam mit seinem österreichischen Amtskollegen Mock im ungarischen Sopron den Eisernen Vorhang öffnete.

Vor dem Berliner Landgericht wird am Jahrestag des Mauerfalls das wohl letzte Urteil um Todesopfer an der innerdeutschen Grenze erwartet. Vier frühere Offiziere des DDR-Grenzkommandos Nord sollen nach dem Willen der Staatsanwaltschaft wegen Beihilfe zum Mord verurteilt, aber nicht bestraft werden. Die früheren hochrangigen Militärs im Alter von 63 bis 71 Jahren müssen sich für den Tod von vier jungen Männern durch Minenexplosionen verantworten. Das jüngste Opfer war 17 Jahre alt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • D: 15 Jahre Fall der Berliner Mauer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen