Cup-Out für VFB Hohenems und SW Bregenz

Sturm Graz darf jubeln
Sturm Graz darf jubeln ©GEPA
Für Hohenems und Bregenz setzte es gegen Sturm Graz bzw. Lafnitz deutliche Heimniederlagen.
Bilder Hohenems vs Sturm Graz
NEU

Mit dem VFB Hohenems und SW Bregenz sind heute auch die beiden letzten Vorarlberger Clubs im Uniqa ÖFB Cup eliminiert worden.

Sturm ohne Probleme

Die Grafenstädter empfingen mit Sturm Graz das aktuell zweitbeste Team in Österreich und man wollte den großen Favoriten das zweite Jahr in Folge ärgern. Dieses Vorhaben sollte allerdings nicht gelingen.

Sarkaria brachte die Gäste aus der Steiermark bereits nach acht Minuten in Front, mit dem 0:1 aus Sicht der Hausherren wurden dann auch die Seiten gewechselt. Nach Wiederbeginn trafen Geyrhofer (58.), Affengruber (67.) und Yeboah (90.+1) schließlich zum 4:0-Endstand für den Bundesligisten.

Lafnitz überrollt Bregenz

Völlig chancenlos war SW Bregenz gegen Zweitligist Lafnitz. Die stark ersatzgeschwächten Bodenseestädter lagen bereits nach 45 Minuten aussichtlos mit 0:4 im Rückstand. Meister, Lichtenberger, Hernaus und Schriebl trafen vor dem Pausenpfiff.

Sittsam erhöhte fünf Minuten nach Wiederbeginn auf 5:0, Schriebl mit seinem zweiten Treffer (73.) sowie Kröpfl (85.) stellten den 7:0-Endstand her.

Liveticker zum Nachlesen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Cup-Out für VFB Hohenems und SW Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen