AA

Craig will verletzlichen James Bond

James Bond will mehr Gefühle zeigen: Der neue 007-Darsteller Daniel Craig wird den britischen Film-Agenten im nächsten Thriller "Casino Royale" "verletzlicher, aber auch brutaler" verkörpern.

„Ich möchte einen glaubwürdigen dreidimensionalen Charakter schaffen“, sagte der 37-Jährige am Mittwochabend während einer Pressekonferenz in Prag. Craig sagte, er habe nie von der Bond- Rolle geträumt: „In meiner Jugend hingen an der Wand meines Zimmers andere Helden als 007.“ Es stimme auch nicht, dass er Waffen grundsätzlich nicht möge: „Mir gefällt nur nicht, was sie anrichten können.“

Nach Angaben von Regisseur Martin Campbell wird der dänische Schauspieler Mads Mikkelsen (40) in „Casino Royale“ den Gegenspieler von Bond mimen. Das traditionelle „Bond-Girl“ sei hingegen noch nicht gefunden, bedauerte der Neuseeländer. Der Film werde „sehr nahe“ an der Romanvorlage von Ian Fleming (1909-1964) sein, betonte Campbell: „Das ist mit der Erstverfilmung des Buches 1967 nicht zu vergleichen, diese so genannte Parodie ist überhaupt nicht lustig.“

Die 21. Folge der Agenten-Saga wird derzeit in Tschechien gedreht, später zieht der Stab auf die Bahamas sowie nach Italien und England um.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Craig will verletzlichen James Bond
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen