AA

Covid-19: Virologe Drosten und wie man die dritte Welle brechen kann

Virologe Christian Drosten.
Virologe Christian Drosten. ©APA
Virologe Christian Drosten ist der Berater der deutschen Kanzlerin Angela Merkel und macht jetzt Hoffnung: "Wir können diese Welle noch brechen."

Video: Die dritte Corona-Welle brechen

"Wir sind eindeutig in der dritten Welle", sagt Virologe Christian Drosten über die Situation in Deutschland. Christian Drosten setzt sich wiederholt für einen "ernsthaften Lockdown" ein - inklusive hoffnungsvollem Ausblick.

Der Berliner Virologe Christian Drosten hält in der Corona-Pandemie einen erneuten Lockdown für unausweichlich. "Wir werden um einen ernsthaften Lockdown nicht herumkommen", sagt Drosten erst kürzlich dem "Spiegel". Man habe in Paris und London gesehen, dass ein Teillockdown gegen die aggressivere Virusvariante nicht durchgreife. "Die Inzidenz ist dort immer weiter gestiegen wie auch die Zahl der schweren und oft auch tödlichen Krankheitsverläufe." Noch bestehe die Chance, eine solche Entwicklung in deutschen Großstädten abzuwenden. "Dazu ist jetzt aber politisches Handeln und auch die Unterstützung möglichst vieler Menschen notwendig", sagte Drosten.

Covid-19: Mehr Nachrichten zur Coronavirus-Pandemie

Verwirrung um Astrazeneca: EMA ändert Aussage zu Thrombose-Zusammenhang wieder

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Coronavirus
  • Covid-19: Virologe Drosten und wie man die dritte Welle brechen kann
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen