AA

COVID-19-Test-Stationen jetzt auch aktuell im Leiblachtal

Aufgrund der enormen Nachfrage werden im Leiblachtal, in Hörbranz und Lochau, kurzfristig kostenlose Covid-19-Testcentren eingerichtet. Nach Anmeldung kann man sich in der Zeit von 18 bis 20 Uhr testen lassen.
Aufgrund der enormen Nachfrage werden im Leiblachtal, in Hörbranz und Lochau, kurzfristig kostenlose Covid-19-Testcentren eingerichtet. Nach Anmeldung kann man sich in der Zeit von 18 bis 20 Uhr testen lassen. ©Schallert/BMS
Hörbranz. Um die landesweiten Teststationen zu entlasten, bieten jetzt auch die Gemeinden Hörbranz und Lochau eine ortsnahe Testmöglichkeit an. So kann man sich nach Anmeldung in der Zeit von 18 bis 20 Uhr alternierend im Leiblachtalsaal in Hörbranz bzw. in der Festhalle in Lochau testen lassen.
Bilder von der Covid-19-Massentestung vom 4. bis 6. Dezember 2020 in der Festhalle in Lochau.

Aufgrund der neuen Corona-Regelungen wird für bestimmte Aktivitäten ein negatives Corona-Testergebnis verpflichtend. So müssen sich beispielsweise auch Pendler wöchentlich testen lassen. Auch Kunden, die eine körpernahe Dienstleistung, wie Frisör, Fußpflege oder Massagen, in Anspruch nehmen möchten, müssen vor Inanspruchnahme der Dienstleistung ebenfalls einen negativen Test vorweisen, der maximal 48 Stunden alt sein darf.

Teststationen im Leiblachtal

Die landesweiten Teststationen stoßen aus diesem Grund an ihre Grenzen. Längere Wartezeiten sind die Folge. Um die stark steigende Nachfrage zu decken, bieten die Gemeinden Hörbranz und Lochau der Bevölkerung nun zusätzlich eine ortsnahe Testmöglichkeit an.

In den nächsten Wochen kann man sich am Montag, Mittwoch und Freitag, jeweils von 18 bis 20 Uhr, in der Festhalle in Lochau testen lassen. Am Dienstag, Donnerstag und Sonntag ist dies im Leiblachtalsaal in Hörbranz, ebenfalls von 18 bis 20 Uhr, möglich.

Registrierung über Internet und Hotline

Dieses freiwillige Testangebot kann kostenlos genützt werden. Die notwendigen Anmeldungen sind unter www.vorarlberg.at/vorarlbergtestet bzw. alternativ auch über die Hotline 0810 810 600 möglich.

Bewährte Teststraßen bereits im Dezember 2020

Bei der groß angelegten Massentestaktion im Dezember vergangenen Jahres haben sich die Teststraßen im Leiblachtalsaal in Hörbranz bzw. in der Festhalle in Lochau unter den vorgegebenen höchsten Sicherheitsstandards bereits bestens bewährt.

Mitarbeiter des Roten Kreuzes und der Gemeindeverwaltung, Organe der Feuerwehr sowie zahlreiche freiwillige Helferinnen und Helfer aus der Bevölkerung sorgten unter der Gesamtkoordination der Bürgermeister Andreas Kresser (Hörbranz) und Frank Matt (Lochau) für die notwendigen infrastrukturellen und personellen Voraussetzungen sowie einen geordneten und erfolgreichen Ablauf dieses landesweiten Flächentests.

Bei dieser leiblachtalweiten Aktion haben sich damals in Hörbranz rund 2.000 Personen testen lassen, in Lochau waren es rund 1.300 Personen. Mit der Zielsetzung, gemeinsam schrittweise aus der Pandemie zu kommen, darf man sich bei der Bevölkerung für das Durchhaltvermögen und das Zusammenrücken auf Abstand herzlich bedanken.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eichenberg
  • COVID-19-Test-Stationen jetzt auch aktuell im Leiblachtal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen