AA

Covid-19: Einreise mit Impfung erlaubt

Reisen in Zeiten von Corona nur mit einer Covid-19-Impfung.
Reisen in Zeiten von Corona nur mit einer Covid-19-Impfung. ©Canva, AP
Urlaub mit Corona-Impfung: Diese Länder erlauben nach aktuellem Stand die Einreise.

Nach zehn Monaten Coronakrise mit teils drastischen Einschnitten ist die Sehnsucht der Österreicher nach Sonne, Strand und Meer groß. 78 Prozent von über 1.600 Befragten über 18 Jahre planen heuer eine private Reise, mehr als die Hälfte davon würde gerne ins Ausland auf Urlaub fahren. Unter jenen, die gar nicht verreisen wollen, überwiegen Sorgen wegen Corona bzw. damit zusammenhängende schlechte Planbarkeit, ergab eine Umfrage des Corps Touristique in Österreich.

Umfassende Storno- und Rücktrittsmöglichkeiten sind den Österreichern heuer aber besonders wichtig bei der Urlaubsplanung. Fast 50 Prozent möchten nur buchen, wenn sie Sicherheit haben, ihr Geld im Falle einer Stornierung zurückzubekommen. Mehr als ein Drittel will die Buchung an geringe Infektionszahlen im gewünschten Urlaubsland knüpfen. Mehr als ein Viertel möchte näher gelegene Reiseziele auswählen, die gut erreichbar sind und wo man schnell wieder nach Hause kommt.

Video: Einreise mit Corona-Impfung

Einige Länder haben bereits beschlossen, dass sie ihre Grenzen für Geimpfte öffnen, ohne sie nach der Einreise in Quarantäne zu schicken. Diese Länder gehören dazu.

Seychellen erlaubt Einreise mit Corona-Impfung

Besucher dürfen wieder quarantänefrei einreisen, wenn sie einen Nachweis über eine vollständige Impfung vorlegen sowie einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Der Inselstaat braucht seine Besucher, davon hängt ein großer Teil der Wirtschaft ab.

Corona-Mutation: Israel setzt internationale Flüge aus

Ehrgeiziges Ziel: Biden verspricht JEDEM, der sie will, Corona-Impfung bis zum Juni

Covid-19: Alle News zur Coronavirus-Pandemie gibt's hier

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Coronavirus
  • Covid-19: Einreise mit Impfung erlaubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen