AA

Coronakrise: Superreiche sollen Beitrag leisten

©VOL.AT/Hartinger
Wenn es nach dem ÖGB-Landesvorsitzenden Reinhard Stemmer geht, sollen die Superreichen einen Beitrag zur Krisenbewältigung leisten.
Vizekanzler denkt Erbschaftssteuer an

Der ÖGB will eine Vermögenssteuer einführen, um die staatlichen Milliardenhilfen für die Coronakrise zu kompensieren. Im Interview mit dem ORF Vorarlberg sagt der ÖGB-Landesvorsitzende Reinhard Stemmer, dass die Rückzahlung der Coronahilfen nicht auf den Schultern der Arbeitnehmer liegen bleiben dürfe. Er unterstützt die Forderung nach einer Vermögenssteuer, damit auch die Superreichen einen Beitrag in der Krise leisten.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Coronakrise: Superreiche sollen Beitrag leisten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen