Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Corona Update zur Kinderbetreuung in Hörbranz

Gemeinde Hörbranz
Gemeinde Hörbranz ©FC
Einschränkungen in der Kinderbetreuung bleiben leider weiterhin aufrecht

Bezugnehmend auf die Verordnung der Landesregierung, wird wegen der Corona-Pandemie und zur Eindämmung der Ausbreitung der meldepflichtigen Krankheit SARS-CoV-2 die eingeschränkte Betreuung in Kindergärten und Kinderbetreuungseinrichtungen bis einschließlich 26. 4. 2020 verlängert.

Leider müssen die Einschränkungen in den Kinderbetreuungs-Einrichtungen auch in Hörbranz verlängert werden. Hier bereiten sich die Gemeinde um Bürgermeister Karl Hehle und die Kindergartenmitarbeiter bestens auf die baldige Wiederaufnahme ihrer Arbeit vor. Die Herausforderungen für die Familien bleiben bis dahin groß. Für viele ist es schwer, alles unter einen Hut zu bekommen, Homeoffice, Lernen mit den Kindern, die Kinder daheim behalten usw.. Auch den engagierten Kindergartenmitarbeitern, die allesamt in Bereitschaft sind und die die Räumlichkeiten schon mit viel Liebe für den gemeinsamen Neustart vorbereitet haben, fehlen ihre Schützlinge schon und alle freuen sich auf ein baldiges Wiedersehen mit Spielen, Erzählen, Lachen und Lernen.

Das aktuelle Betreuungsangebot beschränkt sich auf jene Kinder, deren Eltern beruflich unabkömmlich sind oder sonst für ihre Kinder einen dringenden außerhäuslichen Betreuungsbedarf haben. Die Betreuung dieser Kinder wird selbstverständlich auch in Hörbranz sichergestellt.

Zu diesen Personengruppen zählen jedenfalls:
– Ärztinnen und Ärzte sowie weiteres medizinisches Personal
– Pflegepersonal
– Personal von Blaulichtorganisationen
– Mitglieder von Einsatz und Krisenstäben
– Personen, die in der Versorgung tätig sind: Angestellte in Apotheken, Supermärkten und öffentlichen Verkehrsbetrieben
– Handelsangestellte der ab Inkrafttreten der Verordnung wieder geöffneten Betriebe
– Alleinerzieherinnen und Alleinerzieher
– Personen, die aus einem anderen Grund einen dringenden außerhäuslichen Betreuungsbedarf für ihre Kinder haben

Die Betreuung wird an jedem Standort über einen Betreuungs-Journaldienst abgedeckt. Sichergestellt werden kann so eine Obhut in einer kleinen und konstanten Kindergruppe zu den regulären Öffnungszeiten der jeweiligen Einrichtung.

Dringende Betreuungsbedarfe können weiter von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.00 Uhr bis 9.00 Uhr telefonisch direkt in der Einrichtung, die Ihr Kind besucht, für die jeweils kommende Woche angemeldet werden.

Standort Dorf, Römerstr. 3, Tel. 82187
Standort Brantmann, Kirchweg 36, Tel. 82365
Standort Leiblach, Leiblachstr. 33, Tel. 82597
Standort Unterdorf, Staudachweg 4a, Tel. 84500
Kibe Storchennest, Ziegelbachstr. 14, Tel. 83842

Kontaktieren Sie die Gemeinde Hörbranz bei Fragen oder Anliegen, die Koordinationsstelle auf dem Marktgemeindeamt ist erreichbar unter: kinder@hoerbranz.at; Tel. 82222-129 oder 82222-131.

Auf diesem Weg dankt die Marktgemeinde Hörbanz und Bürgermeister Karl Hehle für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und vor allem, bleiben Sie gesund!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Corona Update zur Kinderbetreuung in Hörbranz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen