Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Corona fordert weitere Todesopfer in Vorarlberg

Symbolbild
Symbolbild ©APA-AFP- Ina Fassbender
Drei weitere Menschen verstarben an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung.

Mit Stand Freitagmittag sind aktuell 4.532 Vorarlberger aktiv mit dem Coronavirus infiziert - nach 4.548 zu Mittag und 4.644 Donnerstagmitternacht (das Land Vorarlberg hat seit gestern die Zeiträume angepasst).

Seit Beginn der Pandemie im März wurden insgesamt 144.065 Coronatests durchgeführt, 11.369 davon fielen positiv aus. 6.774 Menschen sind genesen, 63 verstorben (+3).

Bezirke

Die meisten aktiv Infizierten gibt es nach wie vor im Bezirk Bregenz (1609), dahinter folgen Dornbirn (1207), Feldkirch (1101) und Bludenz (582).

Gemeinden

Auf Gemeindeebene gibt es die meisten aktiv Infizierten in Dornbirn, Lustenau, Bregenz und Feldkirch.

Hohe 7-Tages-Inzidenz

Laut dem Corona-Dashboard der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) wies Vorarlberg bei der Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner am Donnerstag den schlechtesten Wert aller österreichischen Bundesländer auf. Mit 850 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen lag das Land vor Oberösterreich (810) und vor Tirol (707).

Der Österreich-Durchschnitt bei der Sieben-Tages-Inzidenz beläuft sich am Freitag auf 554.

Alle vier Vorarlberger Bezirke weisen derzeit eine Sieben-Tages-Inzidenz von über 661 auf. Vorarlbergs "Hotspot" mit einer Inzidenz von 1037 ist nach wie vor der Bezirk Dornbirn.

>>Alle Corona-News auf einen Blick<<

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Coronavirus
  • Corona fordert weitere Todesopfer in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen