Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bürgermeister und Präsident sangen"Cordula Grün" im vollen Vinomnasaal

Das Beste kommt zum Schluss: Bürgermeister Martin Summer, GR Christoph Metzler und Ernst Prantl sangen "Cordula Grün"
Das Beste kommt zum Schluss: Bürgermeister Martin Summer, GR Christoph Metzler und Ernst Prantl sangen "Cordula Grün" ©Thomas Knobel
Zusammen mit Ehrenpräsident Ernst Prantl sangen Rankweils Bürgermeister Martin Summer und Gemeinderat Christoph Metzler im Rankweiler Ball von den Draufgängern den Spitzensong "Cordula Grün"
Best of Rankweiler Ball 2019
NEU
Best of Rankler Ball 2019 I
NEU

RANKWEIL. Ein vierstündiges Programm der Superlative mit dem großen Fest der 100.000 Schalmeien und dem bärenstarken Auftritt der Showtanzgruppe Branner Fun Factory waren die Höhepunkte vom 38. traditionellen Rankweiler Ball im ausverkauften Vinomnasaal. Der 38. Rankweiler Ball wird in die Geschichtsbücher der Faschingsgilde vom Närrischen Kleeblatt eingehen. Das Beste kommt wie immer zum Schluss: So geschehen kurz vor Mitternacht auf der großen Bühne vom Vinomnasaal. Spätestens als Moderator Florian Silbereisen alias Ex-Närrisches Kleeblatt Präsident Dietmar Breuß im Finale der Megaveranstaltung den Rankweiler Bürgermeister Martin Summer und Gemeinderat Christoph Metzler auf die Bühne holte, hielt es die rund 500 Besucher längst nicht mehr auf den Sitzen. Zusammen mit dem Närrischen Kleeblatt Rankweil Ehrenpräsident Ernst Prantl sang das Gemeindeoberhaupt und der Politiker sowie der Partyband „die Draufgänger“ den neuesten Hit „Cordula Grün“. Die begeisterten Ballbesucher bekamen sogar noch eine Zusage mit der Prominenz auf der Bühne. Dafür gab es für Summer, Metzler und Prantl minutenlange Standing ovations. Weitere Welthits von den Schlagerstars wie Helene Fischer, Semino Rossi, Andrea Berg, Amigos, Klubb 3 wurden unter anderen von Peter Speckle, Monika und Manfred Dobler sensationell gut live aufgeführt. Der letzte Programmpunkt fand am meisten Anklang und ließ die Herzen höher schlagen.

Viel Applaus erhielt auch die bärenstarke Tanzshow der Gruppe Branner Fun Factory mit Leiterin Roberta Fillipini und Susanna Vollbach. Der Rankweiler Ball hielt, was er versprach und gehört auf Landesebene zu den mit Abstand stärksten Narrenabenden.

Fünf Tage vor dem Rankweiler Ball verstarb nach zweijähriger Krankheit Ehrenpräsident Peter Wöss. Zusammen mit Celly Frick und Kurt Huber hat Peter Wöss den Rankweiler Ball Anfang der 80iger Jahre ins Leben gerufen. Von 1981 bis 1986 war Wöss Präsident des Närrischen Kleeblatt Rankweil und hat zudem den Schalmeienzug Rankweil aus der Taufe gehoben.

Programm vom Aller-Feinsten

Angeführt wurde die Prominenz von Rankweil Bürgermeister Martin Summer mit Gattin Sandra, die vier Gemeinderäte Helmut Jenny, Klaus Pirker, Andreas Prenn und Christoph Metzler, die Ehrenmitglieder Willi Barbisch und Leif Morscher von den Rankweiler Schalmeien, Kleeblatt Rankweil Ehrenpräsident Ernstl Prantl sowie die Garde Lauterach. Schon beim Einmarsch der Rankweiler Schalmeien zusammen mit den acht Garde-Mädchen aus Lauterach herrschte eine tolle, ausgelassene Stimmung. Die Auftritte von der Turnerschaft Rankweil, Vereinsmitglied Heidi Jehle mit dem Thema „Reise nach Hongkong“und den Rankweiler Schalmeien bleiben wohl in unvergessener Erinnerung. Gefeiert wurde einer der besten Rankweiler Faschingsveranstaltungen der letzten Jahrzehnte noch bis in die frühen Morgenstunden. An der Bar wurde noch im Smalltalk über die vergangenen heiteren Stunden diskutiert. Zum modernen Sound von den „Blue Nights“ konnte das Tanzbein sehr oft geschwungen werden.VN-TK

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Rankweil
  • Bürgermeister und Präsident sangen"Cordula Grün" im vollen Vinomnasaal
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen